Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Vince Neil verliert Stimme bei 1. Auftritt seit Pandemie

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Corona-Zahlen gehen zurzeit konstant weiter runter — so auch in den Vereinigten Staaten von Amerika. Logisch, dass langsam wieder Veranstaltungen mit kleinen Menschenmengen möglich werden. So spielte Mötley Crüe-Frontmann Vince Neil am vergangenen Samstag eine Solo-Show beim Boone Iowa River Valley Festival in Iowa. Richtig gut abgeliefert hat der 60-Jährige allerdings nicht; gegen Ende versagte dem Rocker sogar die Stimme (siehe Videos unten).

Aus der Übung

Vince Neil hatte seit Beginn der Corona-Pandemie nicht mehr live gespielt, sprich: seit anderthalb Jahren nicht mehr. Dementsprechend eingerostet klang seine Stimme während des Sets, in dem er vornehmlich Mötley Crüe-Klassiker sowie ein paar Cover (unter anderem von The Beatles) darbot. Die zugehörige Setlist findet ihr unten. Doch bei Stücker Nummer 14 (‘Girls, Girls, Girls’) versagte dem Sänger vollends sein Organ. So versuchte Neil erst noch kurz, den Track zu trällern, doch sah schließlich unmittelbar ein, dass es keinen Sinn macht.

Hey, Leute, tut mir leid“, entschuldigte sich Vince. „Es ist lange her, dass ich gespielt habe. Meine verdammte Stimme ist weg… Wir lieben euch, und hoffentlich sehen wir uns beim nächsten Mal wieder. Passt auf euch auf!“ Eigentlich hätte Vince Neil diesen Sommer mit seinen Kollegen von Mötley Crüe sowie Poison und Joan Jett & The Blackhearts zahlreiche US-amerikanische Stadien rocken sollen. Doch aufgrund der anhaltenden Pandemie musste die Mega-Tour auf nächstes Jahr verschoben werden.

🛒  TOO FAST FOR LOVE VON MÖTLEY CRÜE JETZT BEI AMAZON HOLEN!

Die Setlist von Vince Neil beim Boone Iowa River Valley Festival:

  1. Looks That Kill
  2. Dr. Feelgood
  3. Shout At The Devil
  4. Helter Skelter (The Beatles-Cover)
  5. You’re Invited (But Your Friend Can’t Come)
  6. Smokin‘ In The Boys Room (Brownsville Station-Cover)
  7. Home Sweet Home
  8. Don’t Go Away Mad (Just Go Away)
  9. Piece of Your Action
  10. Take Me To The Top
  11. Live Wire
  12. Too Young To Fall In Love
  13. Kickstart My Heart
  14. Girls, Girls, Girls
Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

https://youtu.be/BHg1HN4jgL8

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Für John 5 ist MASTER OF PUPPETS perfekt

Mötley Crüe-Gitarrist John 5 wurde im Interview beim Radiosender 96.7 KCAL-FM zu Metallica-Alben befragt. Konkret ging es darum, ob der ehemalige Rob Zombie-Musiker RIDE THE LIGHTNING oder MASTER OF PUPPETS favorisiert. Der 53-Jährige entschied sich hierbei für MASTER OF PUPPETS -- wegen der perfekten Produktion. Rundum gelungen "Jeder hat seine Meinung", beginnt John 5 seine Erörterungen, "aber die Produktion... Ich sage nicht, dass die Songs irgendwie besser sind als auf RIDE THE LIGHTNING oder andersherum. Aber die Produktion auf MASTER OF PUPPETS ist irre großartig. Und das macht es überlegen. Das ist Perfektion. Das Album klingt so fantastisch, selbst heute…
Weiterlesen
Zur Startseite