Toggle menu

Metal Hammer

Search

[Update] Wacken Open Air 2016: Der Livestream-Sendeplan – Wen könnt ihr wann, wo sehen?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ihr könnt beim diesjährigen Wacken Open Air nicht vor Ort sei? Dann solltet ihr entweder ARTE Concert einschalten, wo vom 4.-6. August auch viele Live-Konzerte übertragen werden oder auf den Livestream zurückgreifen, wo ihr viele Auftritte über das Internet verfolgen könnt.

Die Streams findet ihr auf stream.wacken.com und concert.arte.tv/de/wacken.

Der vorläufige Sendeplan steht jetzt fest und sogar weitere Acts sollen noch folgen! Seht hier, wann ihr Iron Maiden, Blind Guardian u.v.a. on demand oder im Livestream verfolgen könnt: 

Freitag
16h20-17h20 Entombed A.D.
17h25-18h25 Axel Rudi Pell
18h30-19h45 Eluveitie
19h45-21h00 Saxon (Replay)
21h00-22h15 Tarja
22h30-00h00 Blind Guardian
00h15-01h30 Ministry
01h45-03h00 Testament

Samstag
17h00-18h10 Metal Church
18h15-19h30 Therion
19h35-20h50 Steel Panther
20h55-22h10 Clutch

teilen
twittern
mailen
teilen
Arte-Reihe ‘Too Young To Die’: Neue Doku zu Chester Bennington

Der Kultursender Arte widmet seine Dokumentationsreihe ‘Too Young To Die’ all den Ikonen, wie beispielsweise Kurt Cobain, Bruce Lee oder Judy Garland, die in jungen Jahren starben und auf deren Leben häufig viele Jahre des Alkohol- und Drogenmissbrauchs beeinflusste. Die mittlerweile vierte Staffel beinhaltet einen Film, der sich rund um das Leben von Linkin Park-Frontmann Chester Bennington dreht. Die knapp 50-minütige Doku ‘Chester Bennington –  A Voice Of Pain’ von Regisseur Frank Diederichs gibt Einblicke in die verschiedenen Lebensabschnitte Chesters: Angefangen mit seiner Kindheit, über erste Banderfahrungen in der Grunge-Kombo Grey Daze, hin zu Linkin Park, die damals noch mit…
Weiterlesen
Zur Startseite