Toggle menu

Metal Hammer

Search

Warrel Dane (Nevermore, Sanctuary) an Herzinfarkt verstorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Warrel Dane, berühmt geworden als Sänger von Nevermore und Sanctuary, ist in der Nacht zum 13.12.2017 im brasilianischen São Paulo gestorben. Er erlitt in seinem Apartment einen Herzinfarkt.

Dane befand sich aktuell in Südamerika, um sein zweites Soloalbum aufzunehmen. Gitarrist Johnny Moraes war bis etwa Mitternacht mit Dane zusammen wach, als dieser sich plötzlich unwohl fühlte.

Moraes versuchte, den US-amerikanischen Sänger mittels Herzmassagen wiederzubeleben, aber auch der sehr schnell eingetroffene Notarzt konnte nichts mehr machen.

Der 56-jährige Warrel Dane war gesundheitlich ohnehin stark angeschlagen, „nicht zuletzt wegen seiner Diabetes und der Probleme mit dem Alkohol“, so Moraes.

Ruhe in Frieden, Warrel.
Warrel Dane

(c) Sight Of Sound
teilen
twittern
mailen
teilen
Bring Me The Horizon: Fan stirbt während einer Show in London

Bei einem Bring Me The Horizon-Gig am Freitagabend, den 30. November, ereignete sich ein tragischer Vorfall im Publikum: Ein Fan verstarb während des Konzerts im Londoner Alexandra Palace. Die Band hatte sich dazu in einem Beitrag über Instagram geäußert:  "Worte können nicht ausdrücken, wie entsetzt wir uns heute Abend fühlen, nachdem wir gestern Abend in unserer Show vom Tod eines jungen Mannes gehört haben. Unser Herz und unser tiefstes Beileid gilt seiner Familie und seinen Angehörigen zu dieser schrecklichen Zeit. Wir werden uns zu gegebener Zeit noch einmal dazu äußern." https://www.instagram.com/p/Bq3QbpWlNV0/?utm_source=ig_embed Zuvor verfasste der SHVPES-Sänger Griffin Dickinson ein paar Tweets, die…
Weiterlesen
Zur Startseite