Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Kathy Sledge (Sister Sledge)

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Warum BLACK ICE prima verkauft und CHINESE DEMOCRACY floppt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Diese Frage stellen sich nicht nur Fans, sondern auch verschiedene Fachleute, die jetzt beide Fälle miteinander verglichen, um herauszufinden, wie der unterschiedliche Erfolg tatsächlich zustande kam.

Demnach seien nicht nur die Medien-Abstinenz von Axl Rose und die verhaltene Werbung von Best Buy (die den Zuschlag für Guns N’ Roses erhielten) schuld, sondern vor allem das bessere Marketing von Wal-Mart (die für AC/DC zuständig sind) und der Band.

Best Buy stellte für CHINESE DEMOCRACY nur kleine Papp-Aufsteller hin, Wal-Mart zauberte gleich ganze AC/DC-Merch-Läden aufs Parkett, inklusive Shirts, CDs, dem Spiel Rock Band und noch vielem mehr. Dazu wurden AC/DC-Busse mit Werbung ausgerüstet und durch die Strassen geschickt, während das Video zu ‘Rock N’ Roll Train’ steil ging. Ganz nebenbei sind AC/DC auch noch auf Tour, Guns N’ Roses nicht.

Zusammengenommen belegt all das, was Fans schon lange wissen: Wer im Rock-Bereich punkten will, muss aktiv sein. Rock- und Metal-Fans verstehen ihr Genre als ehrliches Terrain: wer hart arbeitet, kann weit kommen. Wer nur ein Album raushaut und dann verschwindet, hat es deutlich schwerer.

Weitere Artikel zum Thema:
+ Guns N’ Roses: Hundertausende überflüssige neue CDs, Gefängnis für den Blogger
+ Axl Rose: Downloads ruinieren das Geschäft und niemand interessiert, was er sagt
+ Eigene AC/DC Ausgabe vom Video-Spiel ROCK BAND

teilen
twittern
mailen
teilen
Axl Rose legt sich mit US-Finanzminister an

Axl Rose hatte sich kürzlich bereits als Mann der Vernunft präsentiert, als er kritisierte, dass ein paar Strände in Kalifornien nicht geschlossen wurden. Nun hat der Guns N’ Roses-Frontmann erneut auf Twitter scharf geschossen (siehe unten) - und zwar gegen den Finanzminister der Vereinigten Staaten von Amerika: Steve Mnuchin. Selbiger schoss zurück - und beging dabei einen peinlichen Fauxpas. Im erstem Tweet schrieb Axl Rose: "Es ist offiziell! Was auch immer irgendjemand von Steve Mnuchin vorher gedacht haben mag, er ist offiziell ein Arschloch." Grund für diese verbale Ohrfeige war eine wenig durchdachte Interview-Aussage von Mnuchin. So wurde der hohe…
Weiterlesen
Zur Startseite