Toggle menu

Metal Hammer

Search

Warum Volbeat die Punk-Band Teenage Bottlerocket coverten

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Als Brandon Lee Carlisle, Schlagzeuger der Punkrocker Teenage Bottlerocket verstarb, waren Volbeat gerade im Studio für die Aufnahmen zu ihrem aktuellen Album SEAL THE DEAL & LET’S BOOGIE. Weil sie Carlisle durch gemeinsames Touren gut kannten, waren sie damals von der Todesnachricht sehr berührt. Wie sie jetzt in einem Interview erklärten, war ihnen deshalb sofort klar, dass sie den Teenage Bottlerocket-Song ‘Rebound’ covern müssten.

Der Schlagzeuger der Punk Rock-Formation Teenage Bottlerocket war am 5. November 2015 von seinem Mitbewohner regungslos in seinem Zimmer gefunden worden. Die gerufenen Notärzte mussten den Schlagzeuger reanimieren, laut Aussagen der Band war er wohl aber zu lange ohne Sauerstoffversorgung, sodass er nicht mehr aus einem Koma erwachte. Brandon Lee Carlisle wurde nur 37 Jahre alt.

Das Cover zu ‘Rebound’ befindet sich auf dem aktuellen Album SEAL THE DEAL & LET’S BOOGIE, mit dem es Volbeat zuletzt auf Platz 1 der Deutschen Album-Charts schafften.

Volbeat: SEAL THE DEAL & LET’S BOOGIE auf Platz 1 der Album-Charts!

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
White Zombie: Kinder-Band vom Donner geküsst

Eine Kinder-Band, deren Akteure zwischen sieben und 15 Jahre alt sind, haben sich für ein Cover von White Zombie zusammengeschlossen. Bei dem hierfür ausgewählten Song handelt es sich um ‘Thunder Kiss ’65’, der 1992 als Track auf der Platte LA SEXORCISTO: DEVIL MUSIC, VOLUME ONE erschien. Die achtjährige Taylor Campbell übernimmt in der Cover-Version anstelle von Rob Zombie das Mikrophon. Musikvideo und Cover stammt von der O’Keefe Music Foundation. Einer spendengestützten Organisation, die sich für musikalische Nachwuchsförderung einsetzt. Hier werden Kinder und Heranwachsende dabei unterstützt, Musik professionell aufzunehmen – und das gänzlich kostenfrei. Gegründet wurde die die Organisation von Aaron…
Weiterlesen
Zur Startseite