Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Wegen G20: Orden Ogan sagen Release-Show in Hamburg ab

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wegen des Chaos rund um den G20-Gipfel in Hamburg sagen die Power Metaler Orden Ogan die Release-Show ihres neuen Albums GUNMEN ab. Auf Facebook melden sie:

RELEASE-SHOW HAMBURG VERSCHOBEN!!!

Nach langen Gesprächen mit der Polizei haben wir uns dazu entschieden die Release-Show im Hafenklang heute NICHT DURCHZUFÜHREN!!!

Die Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, da wir normalerweise versuchen selbst unter widrigsten Umständen eine Show zu spielen, statt Fans nach Hause zu schicken zu müssen. Das war ja so auch bereits Grund für die Verschiebung der Show von der MS Stubnitz ins Hafenklang.

Dass die Situation in Hamburg schwierig werden würde war allen vorher klar, aber die aktuelle Lage ist leider viel drastischer als wir (und auch Teile der Polizei) vorher erwartet hatten. Aufgrund der extremen Eskalationen der „Proteste“ im Stadtgebiet ist die Sicherheit anreisender Fans nicht mehr zu gewährleisten – und diese hat für uns oberste Priorität.

Die Tickets für die Show behalten ihre Gültigkeit – wir bemühen uns schnellstmöglich um einen Nachholtermin der Show.

NOCH MAL GANZ KLAR: DIE SHOW IM HAFENKLANG FÜR HEUTE ABGESAGT, ABER GENERELL NUR VERSCHOBEN. TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT UND DER ERSATZTERMIN WIRD SO BALD WIE MÖGLICH BEKANNT GEGEBEN!

Friedlicher und feierlicher wird es mit Sicherheit im September zugehen, wo Orden Ogan und In Extremo das musikalische Rahmenprogramm für die härteste Preisverleihung Deutschlands bei den METAL AHMMER Awards am 15.9.2017 bilden werden.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Eisheilige Nacht

Möchte man einen Ausblick auf die Eisheilige Nacht 2024 wagen, muss man weder in eine Kristallkugel schauen, noch den Lauf der Gestirne bemühen. Es genügt ein Rückblick auf das Jahr 2023. Was für eine Party! Mit einem All-Stars-Line-up der Extraklasse tourte der familiäre Musikzirkus erfolgreich durch Deutschland und die Schweiz. Die Eisheilige Nacht verbreitete landauf, landab eine feurige Energie des Publikums in der kalten Jahreszeit. Passend zur Weihnachtszeit, bescherte das etablierte Indoorfestival dem zahlreich erschienenen Publikum einen reich gedeckten Gabentisch voller guter Laune und bewegender Konzerte. Auffällig dabei: Alle vier Bands fühlten sich dem Gedanken verpflichtet, dass die Eisheilige Nachte…
Weiterlesen
Zur Startseite