Toggle menu

Metal Hammer

Search
Dark Side Of Sugar

Wegen Nightwish: Revamp liegen auf Eis

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nightwish sind derzeit im Studio, um ihr neues Album aufzunehmen. Der Nachfolger von IMAGINAERUM wird das erste Studioalbum mit der neuen Sängerin Floor Jansen. Diese legt ihre eigene Band Revamp dafür zeitweise auf Eis.

„Es ist unglücklich für Revamp“, erklärt Floor Jansen in einem Interview. „Aber ich kann mich nicht aufteilen. Ich kann nicht an einem Revamp-Album arbeiten, während ich mit Nightwish toure. Und ich kann nichts für Nightwish tun, wenn ich mit Revamp toure. Alles muss zu seiner Zeit geschehen.“

Das letzte Revamp-Album WILD CARD erschien 2013.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Belästigung: Nightwish trennen sich von Booking Agent

Kürzlich wurden Anschuldigungen gegen einen US-amerikanischen Booking Agenten im Heavy Metal laut. So soll John Finberg von First Row Talent zahlreiche Frauen sexuell belästigt haben. Nun zieht eine Reihe prominenter Metal-Bands knallhart Konsequenzen und beendet die Zusammenarbeit mit John Finberg und First Row Talent, darunter Nightwish, Amorphis und Battle Beast. Hinterlistige Spielchen Die Masche von Finberg war bei seinen Avancen wohl stets die gleiche. So lud er die Frauen zu Konzerten ein, flößte ihnen Alkohol ein und machte ihnen geschäftliche Versprechungen. Zum Beispiel könne eine Dame auf der Nightwish-Tour das Merchandise verkaufen. Einer anderen Frau stellte er in Aussicht, ihre…
Weiterlesen
Zur Startseite