Wes Scantlin nutzt Starterkabel an eigenem Auto – und wird verhaftet

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wes Scantlin, Sänger bei Puddle Of Mudd, geistert seit einiger Zeit durch unsere News. Totalausfall, Verfolgungsjagd, abgebrochene Konzerte – das sind nur einige der METAL HAMMER-News. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist Wes Scantlin letzten Monat aus seinem eigenen Haus abgeführt worden.

Nachbarn hätten Diebe beobachten, die in Scantlins Einfahrt angeblich versuchten, ein Auto zu stehlen. Als die Polizei eintraf, sei Wes Scantlin in sein Haus geflüchtet und habe die Türen verschlossen. Auf Aufforderung der Polizei, sei der Sänger nicht aus dem Haus gekommen. Das Resultat: 30 Beamte des Los Angeles Police Departments (LAPD) in SWAT-Uniform und -Bewaffnung seien in das Haus eingedrungen. Wie sich herausstellte, habe Scantlin versucht seinen eigenen PKW kurzzuschließen – von anderen Dieben sei keine Spur gewesen.

Dies berichten mehrere Quellen, darunter TMZ. Der Puddle Of Mudd-Frontmann sei nicht wegen dieses Vorfalls, sondern wegen eines noch unbekannten Vergehens festgenommen worden. Eine Fotostrecke auf TMZ zeigt, wie die Polizei einen grinsenden Scantlin in Handschellen aus dem Haus führt.

Puddle Of Mudd: Erneuter Totalausfall von Wes Scantlin

teilen
twittern
mailen
teilen
Zum Welttag der Wälder: 5 Songs über die grünen Riesen

Es gibt einen erschütternden Grund, weshalb der Mensch den Wald mit einem eigenen Tag würdigt: Er zerstört ihn. Allein zwischen 1990 und 2015 wurden 239 Millionen Hektar Naturwälder vernichtet. Das entspricht knapp 334.733.894 Fußballfeldern, also einer Fläche, die mehr als 6,5-mal so groß wie Deutschland ist. Dabei handelt es sich nicht nur, aber vor allem um tropische Wälder. Mit ihnen schwindet die Artenvielfalt, Tiere verlieren ihre Lebensgrundlage und sterben aus. Wofür? Der Mensch meint, die Flächen zu brauchen, um Platz für Äcker, Rinderweiden und Plantagen zu schaffen, um Bodenschätze auszubeuten, Tropenholz für Möbel zu beschaffen und Großstaudämme zur Energiegewinnung zu…
Weiterlesen
Zur Startseite