White Zombie Box endlich in Aussicht

von
teilen
twittern
mailen
teilen

„Ich bin nicht gut darin, altes Zeug neu zu überarbeiten, sondern kümmere mich lieber um neue Themen,“ kommentiert Rob Zombie , der neben seiner Solo-Karriere auch noch erfolgreich als Regisseur unterwegs ist.

Der Plan ist so weit, alles von White Zombie irgendwie zu verbraten, das noch im Archiv liegt. Viel Sondermaterial gäbe es zwar nicht – dafür aber viel obskures Material von B-Seiten und limitierten Ausgaben.

Das Obskuritäten-Kabinett soll dann im Jahr 2008 irgendwann erscheinen. „Sonst weiß doch niemand mehr, was ein Boxset überhaupt ist.“ So Rob Zombie .

teilen
twittern
mailen
teilen
Rob Zombie: Nein zu von Maden befallenem Fleisch in Gitarre

Gitarrist Mike Riggs spielte von 1997 bis 2003 für Rob Zombie. Bei den Konzerten benutzte der Musiker eine durchsichtige Gitarre, die er mit Schweineblut befüllte, mitten in der Show entkorkte und sich mit dem Blut begoss. Manchmal spuckte er auch etwas davon ins Publikum. Wie Riggs nun in einem Interview mit "Ultimate Guitar" zu Protokoll gab, hatte er eigentlich eine noch krassere Idee. Doch der Bandchef schob dem einen Riegel vor. Blut statt Maden "Ich habe live Gitarre für Prong während der Tour zum RUDE AWAKENING-Album gespielt", erinnert sich der einstige Rob Zombie-Gitarrist. "Tommy Victor und Paul Raven von Prong wurden…
Weiterlesen
Zur Startseite