Wie ein Paket von Nuclear Blast einen Polizeieinsatz auslöste…

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Musiklabel Nuclear Blast dürfte jedem Metal-Freund ein Begriff sein: Hier kann man nicht nur CDs und LPs bestellen, auch Bandmerch bietet das 1987 gegründete Label.

Facebook-User Jens hatte neulich auch wieder zugeschlagen und was bei Nuclear Blast bestellt. Da er einige Tage nicht zu Hause war, hat der Postbote das Paket einfach neben den Briefkasten gelegt. Dort wurde es von einem Nachbarn entdeckt, der offenbar die Polizei alarmiert hat.

Der Grund: Das Logo von Nuclear Blast hielt er für eine Warnung dafür, dass der Inhalt radioaktiv und somit hochgefährlich ist.

Die ganze Story auf Facebook

Manche Dinge kann man sich einfach nicht ausdenken. 😀

teilen
twittern
mailen
teilen
Marilyn Manson: Das müsst ihr über den „God Of Fuck“ wissen

Am Freitag erscheint Marilyn Mansons elftes Studioalbum WE ARE CHAOS (das Review findet ihr hier), der langersehnte Nachfolger von HEAVEN UPSIDE DOWN. Im Folgenden beleuchten wir seine schillernde Person etwas genauer. https://www.youtube.com/watch?v=lQJFP1INGxs&ab_channel=MarilynMansonVEVO Sexikone plus Serienmörder Wir beginnen mit dem Offensichtlichen, denn: nur eingefleischte Fans wissen wohl um seinen Geburtsnamen Brian Hugh Warner. Stattdessen kennen ihn die meisten unter seinem Künstlernamen Marilyn Manson. Angeblich rief ihn sogar sein verstorbener Vater so – aus Respekt vor dem Künstler. Manson wählte den Vornamen eines amerikanischen Sexsymbols, in seinem Fall Marilyn Monroe, und den Nachnamen eines Serienmörders, Charles Manson. Übrigens setzten sich alle Band-Mitglieder…
Weiterlesen
Zur Startseite