Wolfgang van Halen hat mit seiner Angst zu kämpfen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Auch Musiker haben mitunter mit ihrer psychischen Gesundheit zu kämpfen. Aus diesem Grund sendet Audacy seine jährliche Sendung „I’m Listening“, um auf besagtes Thema aufmerksam zu machen. Darin kommen mehrere Prominente, medizinische Experten und Vertreter der American Foundation for Suicide Prevention (AFSP) sowie Live-Anrufer zu Wort, darunter auch der ehemalige Van Halen-Bassist sowie aktuelle Mammoth WVH-Frontmann Wolfgang Van Halen.

Wolfgang van Halen spricht über seine Angst

 „Ich werde ständig nervös. Ich bin nervös, obwohl ich häufig keinen Grund dazu habe“, sagte Wolfang van Halen in Rahmen des Formats. „Ich habe wirklich große Ängste. Wenn es darum geht, Shows zu spielen, habe ich festgestellt, dass diese nachlassen, weil ich es bereits so häufig getan habe. Aber normalerweise sind immer die ersten paar Shows einer Tour das Schlimmste, anschließend normalisiert sich das Ganze. Doch wenn wir für Metallica eröffnen würden (das Gespräch fand vor den Konzerten der „No Repeat Weekend“-Tour statt – Anm.d.A.), werde ich ausflippen.

🛒  MAMMOTH II auf Amazon.de bestellen!

Das ist ein Problem für den Zukunfts-Wolfie, der muss sich damit herumschlagen und dafür Sorge tragen, dass alles richtig läuft. Ich will bloß nichts vermasseln. Ich möchte stolz auf das sein, was ich tue. Wenn ich die Sache in den Sand setze, wäre ich nicht stolz darauf. […] Ich denke, das Beste, was man tun kann, ist, einfach sein Bestes zu geben und an diesem Gefühl festzuhalten.“ „I’m Listening“ ist am Mittwoch, den 20. September auf Audacy.com und in der kostenlosen Audacy App zu hören.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Michael Anthony überrascht von Alex Van Halen

Michael Anthony äußerte sich in einem neuen Interview mit Ultimate Guitar über die laufende Auktion von Alex Van Halen (ehemals Van Halen). Dieser bietet dort eine große Auswahl seines Equipments an. „Ich habe seit circa einem Jahr nicht mehr mit Alex gesprochen und war ziemlich überrascht, als ich von der Auktion erfahren habe“, erklärte der ehemalige Bassist von Van Halen. „Jemand hat mir den Link zu der Auktion zukommen lassen. Es wirkt fast so, als würde Alex alles, bis hin zu seinem letzten Drumstick, verkaufen wollen.“ Brüderliche Liebe Der langjährige Van Halen-Band-Kollege berichtete des Weiteren über die Beziehung der beiden…
Weiterlesen
Zur Startseite