Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ylva: Exklusive Albumpremiere von M E T A

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 17.11. veröffentlicht die aus Melbourne, Australien stammende Sludge- und Doom-Band Ylva ihr Debütalbum M E T A auf Pelagic Records. Im musikalischen Dunstkreis von Isis, Neurosis, Amen Ra, Cult Of Luna, Old Man Gloom oder Pelican bewegen sich Ylva mit M E T A außerordentlich sicher.

In den ersten vier Songs von M E T A zeigen sich die Australier noch mit dichten, tief berifften Kompositionen, getragen von zehrend verschlepptem Drum-Spiel – eben klassischer Sludge-Doom-Struktur mit gelegentlichen Ausbrüchen ins Extro- oder Stürzen ins Introvertierte.

Mit dem knapp 13-minütigen ‘The Fall’ ergießen Ylva das Meisterwerk des Albums über den Hörer – der tiefst schwellende Bass rührt die Teersoße, während Gitarre und Schlagzeug als Stückwerk geduldig auf ihre eigenen Höhepunkte hinarbeiten, die sich allerdings in dezentem Doom in die Weite schlängeln – Höhepunkte ohne Erguss, quasi.

Hört hier exklusiv vorab die Albumpremiere von M E T A:

Tracklist:

  1. Sting in the Air 8:48
  2. Hunting Room 5:08
  3. Lapse 5:12
  4. Metadata 4:50
  5. The Fall 12:59
  6. Widowed 9:48

M E T A erscheint am 17.11. bei Pelagic und ist hier vorbestellbar.

Die METAL HAMMER Dezember-Ausgabe 2017: Iron Maiden, Black Sabbath, Kataklysm u.v.a.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Mister Misery: Exklusive Videopremiere von ‘Alive’

Mister Misery ist ein Quartett aus Stockholm, dass im Februar 2018 von Sänger und Gitarrist Harley Vendetta und dem zweiten Band-Saitenhexer Alex Nine gegründet wurde. Mit ein paar Songs und Musikvideos machte die Newcomer-Band bereits auf sich aufmerksam. Am morgigen Freitag, den 4. Oktober, erscheint nun das selbst produzierte und gemixte Debütalbum der Schweden über Arising Empire. Dieses trägt den Titel UNALIVE. Die Band wird am 9. November außerdem beim diesjährigen METAL HAMMER PARADISE live zu sehen sein. Mehr Infos zum Festival findet ihr >>hier<<. Der Albumtitel selbst wurde durch Mister Miserys untoten, vampirischen Look inspiriert und spiegelt visuell das Gefühl wider,…
Weiterlesen
Zur Startseite