Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Zocker-Rocker: Devin Shidaker (The Acacia Strain)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das komplette Zocker-Interview mit Devin Shidaker von The Acacia Strain findet ihr in der METAL HAMMER-Juniausgabe 2023, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

METAL HAMMER: Dein Lieblingsspiel aller Zeiten? Was macht es für dich so besonders?

Devin Shidaker: Mein Lieblingsspiel ist mit Sicherheit ‘Friday The 13th’ auf NES. Ich besaß es als Kind und musste mich durch die verwirrende Art des Spiels kämpfen, um es wirklich zu verstehen. Sobald man das geschafft hat, entpuppt es sich als ziemlich spaßiges Survival-Horrorspiel, vermutlich eines der ersten seiner Art.

MH: Auf welcher Plattform spielst du heute am häufigsten?

DS: Meistens spiele ich heute auf der PS4 oder Nintendo Switch. Ich mag es, dass man mit der Switch überall zocken kann, auch wenn ich es hauptsächlich zu Hause tue.

MH: Wie sehen dein Set-up und „Spielzimmer“ aus?

DS: Es hält sich im Rahmen: Ich habe einige Ausrüstungskomponenten zum Streamen an meinen Computer angeschlossen, wenn ich dafür Zeit habe. Manchmal schließe ich meine PS4 auch an unseren großen Fernseher im Wohnzimmer an. Ich liebe es, mich auf der Couch niederzulassen und beim Spielen großer Open World-Spiele zu entspannen.

Ein Monat voller Frust

MH: Welches Genre bevorzugst du, und warum?

DS: Ich mag ziemlich viele unterschiedliche Genres, es kommt auf meine Stimmung an. Wenn ich Zeit habe, vertiefe ich mich gerne in Open World-Abenteuerspiele. Ich stehe aber auch auf intensive Explosionen bei Shooter-Spielen wie ‘Darius’ oder ‘R-Type’.

MH: Was war dein frustrierendstes Spielerlebnis?

DS: Mir kommt es vor, als hätte ich einen ganzen Monat damit verbracht, Commander Niall in ‘Elden Ring’ zu besiegen. Damit habe ich mich erstmals an ein Soulslike-Spiel gewagt. Ich hatte dabei keinerlei Hilfe, daher dauerte es eine Weile, bis ich richtig gut darin wurde.

Das komplette Zocker-Interview mit Devin Shidaker von The Acacia Strain findet ihr in der METAL HAMMER-Juniausgabe 2023, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

***

Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Zocker-Rocker: James Lee-Ross (Mastiff)

Das komplette Zocker-Interview mit James Lee-Ross von Mastiff findet ihr in der METAL HAMMER-Aprilausgabe 2024, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! METAL HAMMER: Was sind deine frühesten Erinnerungen bezüglich Videospielen? James Lee-Ross: Mein Großvater liebte Gadgets. Als ich jung war, besaß er einen Amstrad, der – nach ewigem Laden – Spiele von Kassette abspielte. Er hatte nur auf Filmen basierende Spiele. Ich erinnere mich an alte ‘Batman’ und ‘Robocop’. Und an das ‘Star Wars’-Spiel, eine rudimentäre Breitbildversion des Flugs durch den Todesstern. MH: Wie umfangreich ist deine…
Weiterlesen
Zur Startseite