Toggle menu

Metal Hammer

Search

Zocker-Rocker: Eric Vanlerberghe (I Prevail)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das komplette Zocker-Interview mit Eric Vanlerberghe von I Prevail findet ihr in der METAL HAMMER-Dezemberausgabe 2021, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

***

Bleib du Zuhause, wir kommen zu dir! Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

METAL HAMMER: Was sind deine frühesten Erinnerungen bezüglich Videospielen?

Eric Vanlerberghe: ‘Der König der Löwen’ auf dem Sega Mega Drive von meinem Cousin. Diese erste Erfahrung mit Videospielen ist auch meine erste Erfahrung in „Rage-Quitting“. Jeder, der dieses Spiel zockte, weiß, wie frustrierend es sein kann.

Zocken im Keller

MH: Wie umfangreich ist deine Spielesammlung?

EV: Meine Sammlung ist nicht sehr groß. Ein paar Spiele aus der Kindheit sind noch immer im Keller meiner Eltern. Die neuen sind größtenteils digital, aber genau wie bei meinen Lieblingsfilmen kaufe ich mir die physische Kopie von Spielen. Ich besitze sogar noch meine alte ‘Super Smash Brothers’-Kassette für den N64.

MH: Wie sehen dein Setup und „Spielzimmer“ aus?

EV: Ich habe in meinem Keller einen PC mit zwei Monitoren. Ich war nie ein großer PC-Gamer, bis wir alle im Haus eingesperrt waren. Dann habe ich mich langsam daran gewöhnt.

MH: Welchen Metal-Helden würdest du gerne in einem Videospiel steuern können?

EV: Ozzy Osbourne ist die einzige Antwort. Was wäre, wenn das Spiel so aussehen würde, dass man, nachdem man der Fledermaus den Kopf abgebissen hat, plötzlich Superkräfte bekommt. Man könnte sich in eine Fledermaus verwandeln und herumfliegen und den bösen Jungs die Köpfe abbeißen. Man könnte andere coole Sachen machen, die Fledermäuse tun. Ich weiß nicht – vielleicht ist das auch eine blöde Idee…?

Das komplette Zocker-Interview mit Eric Vanlerberghe von I Prevail findet ihr in der METAL HAMMER-Dezemberausgabe 2021, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

teilen
twittern
mailen
teilen
Randy Rhoads (Ozzy Osbourne) in der Rock And Roll Hall Of Fame

Randy Rhoads, der vor vier Jahrzehnten bei Ozzy Osbourne spielte, erhält den Musical Excellence Award bei der diesjährigen Veranstaltung, die am Samstag, den 30. Oktober 2021, im Rocket Mortgage FieldHouse in Cleveland, Ohio, stattfand. Der Award wird an Kunstschaffende der Musikindustrie verliehen, deren Originalität einen prägenden Einfluss auf die Musik gehabt haben. Von Rage Against The Machine-Gitarrist Tom Morello wird Rhoads in die Rock Hall aufgenommen. Dieser erklärt in einer Videobotschaft: „Randy Rhoads ist ein unvergleichliches Talent. Er hat die Karriere von Ozzy Osbourne (…) wiederbelebt.“ Auch der langjährige Ozzy-Gitarrist Zakk Wylde lobt seinen Vorgänger in höchsten Tönen: „Randy gehört…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €