Zocker-Rocker: Florian Janoske

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das komplette Zocker-Interview mit Florian Janoske von Versengold findet ihr in der METAL HAMMER-Novemberausgabe 2023, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

METAL HAMMER: Wie umfangreich ist deine Spielesammlung?

Florian Janoske: Das müssen etwa 250 Games auf verschiedenen Plattformen sein. Mittlerweile habe ich meinen Katalog komplett online. Viele der alten CDs habe ich nicht mehr, irgendwann geben die den Geist auf …

MH: Dein Lieblingsspiel aller Zeiten? Was macht es für dich so besonders?

FJ: Schwierig! Ich habe kurz überlegt, mit ‘Diablo II’, ‘Skyrim’, ‘Red Dead Redemption 2’ oder ‘Warcraft 3’ eine der vermutlich gängigeren Antworten zu geben. Tat­sächlich hatte ich aber eine mega Zeit mit ‘Freelancer’: Das Spiel lief ein bisschen unter dem Radar und war nicht so mega erfolgreich wie die anderen genannten Titel. Aber ich habe die frühen Open World-Ansätze, die Story und das ganze Setting so sehr abgefeiert, dass ich damit wohl die beste Gaming-Erfahrung bisher hatte. Vielleicht spielt auch etwas nostalgische Verklärung mit rein.

MH: Wie viel (und was) zockst du, während du auf Tour bist?

FJ: Ich habe schon lange Tour-Blöcke gehabt, in denen ich kein Game angerührt habe, aber auch Tourneen, bei denen ich quasi jede freie Minute am Rechner verbracht habe. Die „Eisheilige Nacht“-Tournee mit Subway To Sally 2018 habe ich zum Großteil mit ‘Borderlands 2’ verbracht. Wenn gerade ein cooles Game herausgekommen ist, stehen die Chancen gut, dass ich mich auch auf Tour wieder mehr hinter den Laptop oder die Playstation klemme …

MH: Hältst du Kontakt zu Fans über eine Online-Spieleplattform?

FJ: Noch nicht, aber ich habe mir vorgenommen, auf Twitch aktiv zu werden und regelmäßig zu streamen, sobald ich meinen Gaming-Rechner fertig habe. Wenn ich dazu Neuigkeiten habe, werde ich das auf meinen Social Media-Kanälen mitteilen.

Das komplette Zocker-Interview mit Florian Janoske von Versengold findet ihr in der METAL HAMMER-Novemberausgabe 2023, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

***

Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Avenged Sevenfold kündigen ‘Fortnite’-Zuammenarbeit an

Kryptisches Video von Avenged Sevenfold auf X Videospiel- und Metal-Fans aufgepasst: Die US-Metal-Riesen Avenged Sevenfold haben just bekanntgegeben, dass sie mit einem ebenfalls riesigen Computerspiel-Franchise zusammenarbeiten werden. Die Rede ist von ‘Fortnite’. Wer noch nie davon gehört hat – das ist ein Free-To-Play-Shooter, der nach dem Battle Royale-Prinzip funktiniert. Oder auf Deutsch: alle Spieler schießen so lange auf dem überschaubaren, digitalen Schlachtfeld herum, bis nur noch einer übrigbleibt. Klingt martialisch, ist aber gar nicht so schlimm. ‘Fortnite’ setzt weniger auf blutigen Realismus, s0ndern mehr auf quietschbunten Spaß. Deshalb gibt es als spielbare Charaktere auch solche der modernen Pop-Kultur entnommenen Stars…
Weiterlesen
Zur Startseite