Top-Themen
Toggle menu

Metal Hammer

Search
Artist

Ronnie James Dio

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Ronnie James Dios musikalische Karriere erstreckte sich über fünf Jahrzehnte, während der er in diversen Bands Erfolg hatte – unter anderem Elf, Rainbow, Black Sabbath und Heaven And Hell. Er ersetzte Ozzy Osbourne bei Black Sabbath und diverse Alben, an denen er kompositorisch beteiligt war, gelten als Metal-Klassiker. Unzählige Sänger nennen ihn ihr Vorbild.

Unter dem Namen Ronald James Padavona kam Ronnie James Dio 1942 in Portsmouth, New Hampshire, zur Welt und spielte schon ab seinem fünften Lebensjahr Trompete und Bass. In seiner ersten Band The Vegas Kings war er ab 1957 aktiv und trat ab 1960 unter seinem bekannten Künstlernamen Ronnie James Dio auf. Seine Band wurde mit wechselnden Mitgliedern mehrmals umbenannt und veröffentlichte schließlich einige Jahre lang unter dem Namen Ronnie Dio And The Prophets Singles.

Nach einigen Wechseln im Line-up änderte Dio den Band-Namen 1967 erneut in The Electric Elves und der Sound wurde von Pop zu Rock verändert. Als Ian Paice und Roger Glover von Deep Purple eines ihrer Konzerte besuchten, boten sie an, das Debüt-Album der Band zu produzieren. ELF wurde 1972 veröffentlicht und unter gleichem Namen supporteten Elf Deep Purple auf deren US-Tour. Elf veröffentlichten noch weitere Alben, wobei Ronnie James Dio nunmehr ausschließlich Sänger war.

Ritchie Blackmore von Deep Purple zeigte vermehrt musikalisches Interesse an Ronnie James Dio und nach dem Ausstieg bei Deep Purple überzeugte er ihn, ein gemeinsames Projekt namens Rainbow zu starten. Mit diesem nahm Dio mehrere Alben auf, darunter Klassiker wie RAINBOW RISING und LIVE ON STAGE. Ende 1978 trennte sich Ronnie James Dio aufgrund unterschiedlicher musikalischer Vorstellungen von Rainbow und schloss sich bald als Ersatz für Ozzy Osbourne Black Sabbath an. Er war an den Alben HEAVEN AND HELL und MOB RULES beteiligt, verabschiedete sich 1982 aber wieder.

Im gleichen Jahr gründete Ronnie James Dio seine eigene Band Dio, die eine musikalische Mischung aus Rainbow und Black Sabbath spielten: dynamischen Hard Rock und Metal mit mystischen Texten. Es entstanden Klassiker wie HOLY DIVER, THE LAST IN LINE und DREAM EVIL.

2008 ging Ronnie James Dio erneut mit seinen Ex-Black-Sabbath-Kollegen unter dem Namen Heaven And Hell auf Tournee, 2009 erschien ihr einziges Album THE DEVIL YOU KNOW. In dieser Zeit wurde bei Ronnie James Dio Magenkrebs diagnostiziert, an dessen Folgen er am 16.05.2010 verstarb.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Artikel zu Ronnie James Dio
Diskografie
weitere Album-Reviews zu Ronnie James Dio