Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Aborted: Artwork und Tracklist zum neuen Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 28. April 2014 erscheint mit THE NECROTIC MANIFESTO das achte Album von Aborted, das die Band zusammen mit dem dänischen Produzenten Jacob Hansen (Volbeat, Heaven Shall Burn) aufgenommen hat.

Sänger Sven de Caluwé zum neuen Album:

„Um ehrlich zu sein, kann ich kaum glauben, dass wir es geschafft haben. Wir hatten ein bisschen mehr als drei Monate für die gesamte Produktion des Albums – jeder hat wirklich 300% gegeben, und es war eine wahre Freude wieder mit Jacob zu arbeiten, der wirklich das Beste aus unseren Ärschen gezogen hat.

Das Cover-Artwork von THE NECROTIC MANIFESTO seht ihr oben in der Galerie.

Ich kann in aller Ehrlichkeit sagen, dass THE NECROTIC MANIFESTO ohne Zweifel das bisher stärkste Album von Aborted ist und könnte nicht stolzer auf alle Beteiligten sein. Es ist das brutalste, extremste und technischste Album der Band, ohne dabei den Groove und die Eingängigkeit zu verlieren, was wesentliche Elemente dieser Band sind.

Wir können es kaum erwarten, da rauszugehen und neues Material vor Fans zu spielen und Feedback zu dem bekommen, was wir in diesen harten Monaten gemacht haben. Außerdem finde ich es großartig, einige meiner Lieblingssänger auf diesem Album als Gastsänger zu haben.

Phlegethon (Wormed) und Vincent Bennett (The Acacia Strain) haben beide ihre eigene Art zu Rülpsen beigesteuert und die Songs, auf denen sie zu hören sind, wirklich aufgewertet!

Das Artwork stammt von Par Olofsson (Pathology, Immolation, Immortal).“

Tracklist zu THE NECROTIC MANIFESTO von Aborted:

1. Six Feet Of Foreplay

2. The Extirpation Agenda

3. Necrotic Manifesto

4. An Enumeration Of Cadavers

5. Your Entitlement Means Nothing

6. The Davidian Deceit

7. Coffin Upon Coffin

8. Chronicles Of Detruncation

9. Sade & Libertine Lunacy

10. Die Verzweiflung

11. Excremental Veracity

12. Purity Of Perversion

13. Of Dead Skin & Decay

14. Cenobites

Am 01. Mai feiern Aborted zusammen mit Gorguts und Misery Index im Steinbruch Theater in Darmstadt die Release-Party zu THE NECROTIC MANIFESTO, zuvor befinden sie sich zusammen mit Kataklysm auf US-Tour.

Tourdaten: Aborted Live in Deutschland

01.05.   Steinbruch Theater – Darmstadt

18.07.   Boarstream Festival – Mulfingen

19.07.   Grindtastic Open Air – Mittelsinn

08.08.   Party San Open Air – Schlotheim

14.08.   Summer Breeze – Dinkelsbühl

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Exodus: Neues Album verschoben

Zwar sind bereits sieben Jahre seit BLOOD IN BLOOD OUT vergangen, doch es gibt gute Gründe für Exodus, ihr neues Album auf November zu verschieben. Der Release von PERSONA NON GRATA wird auch aufgrund von Schlagzeuger Tom Huntings Krebserkrankung verzögert. Er soll sich vollends erholen können, um die veröffentlichungsbegleitenden Maßnahmen sowie eine eventuelle Tournee mitbestreiten zu können. "Mir ist bewusst, dass viele mit einem Release im Sommer gerechnet haben", so Exodus-Sänger Steve "Zetro" Souza. "Das stimmt auch, so war das ursprünglich geplant. Doch die Sache mit Tom hat uns einen Dämpfer gegeben. Darum ist die Verschiebung eine Entscheidung der Band,…
Weiterlesen
Zur Startseite