Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Accept arbeiten an neuem Studioalbum

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das letzte vollwertige Accept-Werk THE RISE OF CHAOS ist auch schon wieder rund drei Jahre draußen. Insofern verwundert es nicht, dass die Heavy Metaller um Gitarrist Wolf Hoffmann an neuer Musik schreiben. Dies hat nun das neueste Bandmitglied Philip Shouse im „Talking Metal“-Podcast (siehe unten) bestätigt.

Pointiertes Update

So wurde Shouse nach den Plänen von Accept hinsichtlich eines neues Studioalbums gefragt. Darauf gab der Saitenstreichler zu Protokoll: „An neuer Musik wird gearbeitet, sie wird aufgenommen und erscheint an einem bestimmten Punkt. Ich spreche einmal in der Woche mit Wolf. Außerdem habe ich gerade mit Mark [Tornillo, Sänger – Anm.d.R.] geredet. Mark, Christopher [Williams; Schlagzeuger – Anm.d.R.] und ich hatten vor ein paar Nächten ein Zoom-Meeting. Ihnen geht es gut. Marks Frau ist eine Krankenschwester. Sie wohnt in New Jersey und arbeitet sich den Arsch ab. Wir danken ihr dafür.“

Bei Accept drehte sich zuletzt das Personalkarussell etwas. Bassist Peter Baltes stieg Ende 2018 aus der Gruppe aus; für ihn stieß Martin Motnik zur Band. Darüber hinaus nahmen die Teutonen-Metaller 2019 mit dem Amerikaner Philip Shouse einen dritten Gitarristen in ihren Reihen auf. Anlass hierfür war die Orchester-Show der Formation auf dem Wacken Open Air im Jahre 2017. Dabei absolvierte Shouse seinen ersten Auftritt mit seinen neuen musikalischen Kollegen – und im Anschluss die „Symphonic Terror“-Tournee.

the rise of chaos von accept jetzt bei amazon holen!

teilen
twittern
mailen
teilen
Neues Megadeth-Album hat offenbar 18 Songs

Megadeth werkeln bekanntlich an einem neuem Album. Im Interview während des Streaming-Events "The Metal Tour Of The Year" von Radiosender SiriusXM sprach Bandchef Dave Mustaine nun über den Fortschritt der Aufnahmen (Video siehe unten). Insgesamt haben die US-Amerikaner nun 18 Songs für den Nachfolger von DYSTOPIA (2016) eingespielt. "Dirk [Verbeuren, Schlagzeug] und Dave Ellefson [Bass] sind beide gerade mit ihren Spuren fertig geworden", gab der Megadeth-Frontmann zu Protokoll. "Und das war wahrscheinlich eine der stärksten Platten, die wir jemals hatten in Bezug auf Länge. Unsere bisherigen Alben sind alle unterschiedlich lang. Und laut unseres Vertrages mit einer Plattenfirma müssen wir acht Stücke…
Weiterlesen
Zur Startseite