Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

AC/DC: Fotos von angeblich neuem Video geleakt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bevor die Corona-Krise die Welt lahm gelegt hat, brodelten gerade ein paar Gerüchte bezüglich AC/DC. Die Aussie-Rocker inklusive Sänger Brian Johnson und Schlagzeuger Phil Rudd waren offenbar im Studio im kanadischen Vancouver und haben dabei den Nachfolger der 2014er-Werkes ROCK OR BUST eingespielt. Obendrein machte Hörensagen die Runde, wonach Angus Young und Co. in Bälde eine weitere Welttournee ankündigen werden.

Netter Vorgeschmack

Daraus wurde bekanntlich (erst einmal) nichts. Doch nun könnten AC/DC wieder Fahrt aufnehmen. Denn die Fan-Seite „AC/DC Brazil“ will an Fotos gekommen sein, die beim Dreh des neuen Musikvideos entstanden sind (siehe Instagram-Post unten). Angeblich hatte die Band die Bilder selbst auf ihre Website gestellt, nur um sie von dort wieder zu entfernen. Auf den Fotos sind Angus Young, Brian Johnson, Phil Rudd, Rhythmusgitarrist Stevie Young und Bassist Cliff Williams zu sehen, wie sie vor einem herrlich rot und gelb leuchtenden AC/DC-Schriftzug performen.

rock or bust jetzt bei amazon ordern!

Wenn das alles seine Richtigkeit hat, dürften diese Bilder die ersten Vorboten des neuen Albums der Hard-Rocker sein. Vielleicht haben die Musiker inzwischen die Nase voll vom ewigen Warten darauf, dass die Corona-Pandemie endlich zur Ruhe kommt, und wollen die vermutlich fertige Scheibe einfach raushauen. Bevor sie vom zu langen Lagern schlecht wird – man weiß ja nie. Ein neues AC/DC-Album würde sicherlich Spaß machen. Angesichts der zurzeit wieder steigenden Fallzahlen werden wir uns allerdings wohl noch eine Weile gedulden müssen, bis die Gruppe noch einmal auf Konzertreise gehen und die Stadien dieser Welt füllen wird.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot denken bereits über nächstes Album nach

Während Corey Taylor gerade mit seinem Solo-Debüt reüssiert, schmieden der Sänger und seine Hauptband Slipknot offenbar bereits Pläne für den Nachfolger von WE ARE NOT YOUR KIND. So hat der 46-Jährige kürzlich im Interview bei "That Jamieson Show" verraten, dass sich die Masken-Metaller bereits gedanklich mit ihrem siebten Studioalbum befassen. Abgedrehte Geisteshaltung "Ich habe gerade vor ein paar Tagen mit Clown [Perkussionist M. Shawn Crahan - Anm.d.R.] gesprochen", offenbart der Slipknot-Frontmann. "Es ging darum, was wir tun sollen. Denn offensichtlich denken wir darüber nach, wie das nächste Album sein könnte. Und er ist schräg drauf, Junge. Das ist bombig. Ich…
Weiterlesen
Zur Startseite