Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Ace Frehley meckert erneut über seine früheren Kiss-Kollegen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der ehemalige Kiss-Gitarrist Ace Frehley sprach in einem Interview mit Cassius Morris über sein Empfinden, dass er als Solokünstler die Karriere seiner ehemaligen Band überdauert hat. Seine Antwort kam nicht ohne die gewohnten Sticheleien aus.

Ace Frehley vs. Kiss

„Nüchtern zu werden, war wahrscheinlich einer der wichtigsten Schritte für mich, um weiterzumachen“, erklärte Ace. „Ich bin inzwischen viel gesünder als noch vor zehn, 15 Jahren. Aber Paul (Stanley – Anm.d.A.) und Gene (Simmons – Anm.d.A.) haben meinen Namen im Lauf der Jahre immer irgendwie in den Schmutz gezogen. Um die Tatsache zu rechtfertigen, dass sie Tommy Thayer meinen Platz in der Band haben einnehmen lassen, gaben sie immer wieder Erklärungen ab. Man kann es in diversen Videos nachschauen – es gibt Dutzende von den beiden, in denen sie sagen: ‚Oh, Ace war für den Job nicht bereit.‘ […] ‚Er kam immer zu spät.‘ Das hat mich mitgenommen. Und bis zum heutigen Tag stört es mich noch immer, aber es sind keine stichhaltigen Argumente.“

🛒  10.000 VOLTS auf Amazon.de bestellen!

Ace Frehley, der (mit vorausgegangener Unterbrechung) seit 2002 nicht mehr Teil von Kiss war, veröffentlicht am 23. Februar mit 10,000 VOLTS sein neues Soloalbum. Bereits im Vorfeld äußerte er sich gewohnt kampfeslustig gegenüber seiner früheren Band. „Ich habe diese Aussage gemacht, bevor ich begonnen habe, an dieser Platte überhaupt zu arbeiten“, so der Gitarrist. „Ich sagte: ‚Dieses Album wird sie (Kiss – Anm.d.A.) in Verlegenheit bringen, weil sie nicht dazu in der Lage sind, solch eine Platte aufzunehmen. Daran zweifle ich sehr stark.“

***

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ace Frehley war "richtig sauer" wegen Diss von Paul Stanley

Der einstige Kiss-Gitarrist Ace Frehley hat noch einmal über den verbalen Tiefschlag seines ehemaligen Band-Kollegen Paul Stanley bezüglich einer potenziellen Gasteinlage bei der Einführung der Gruppe in die Rock And Roll Hall Of Fame 2014 gesprochen. Letzterer hatte in der ‘Howard Stern Show’ gelästert, sollten Frehley und Schlagzeuger Peter Criss wieder mit Kiss auf der Bühne stehen, sollte man die Gruppe vielleicht "Piss" nennen. Größe gezeigt Im ‘Rock Of Nations With Dave Kinchen And Shane McEachern’-Podcast gab Ace Frehley nun an: "Ich weiß nicht, was Paul geritten hat, als er das Statement machte, dass, wenn Peter und ich mit ihnen…
Weiterlesen
Zur Startseite