Aerosmith-Sänger Steven Tyler verklagt Blogger, der sich als Tyler ausgab

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der anonyme Web-Autor hatte in seinem Blog so getan, als sei er Aerosmith-Sänger Steven Tyler, und anschließend über den Tod von Tylers Mutter und „intime Details“ aus seinem Leben geschrieben.

Da die Mutter des Aerosmith-Sängers wirklich kurz vorher verstarb, seien besonders diese Einträge ziemlich schmerzhaft für ihn, heißt es in der Anklageschrift.

Steven Tyler hegt bei aller Ungewissheit über die Identität der Täter den Verdacht, dass es sich um Wiederholungstäter handele. Ähnliches war nämlich bereits 2007 schon passiert.

Auf sein Bitten hin, nahm Google den Blog vom Netz, ein weiterer blieb aber auf Blogspot zugänglich.

Weitere Aerosmith-Artikel:
+ Videogame killed the Record-Star: Aerosmith verdienten nie mehr als mit Guitar Hero
+ Aerosmith bereiten sich auf neues Album und nächste Tour vor
+ Heile Welt der Rockstars – für 5 Mio. Dollar ins Haus von Joey Kramer (Aerosmith)

(Bild: (c) Getty Images)

teilen
twittern
mailen
teilen
Equilibrium und Robse Dahn gehen getrennte Wege

Die bayerischen Metaller Equilibrium haben einen personellen Abgang zu verzeichnen. So ist Frontmann Robse Dahn raus. Laut dem offiziellen Statement der Band habe sich die Symbiose der verschiedenen Musiker nicht mehr so angefühlt wie früher. Daher sei man nach mehreren Gesprächen mit Dahn zu dem Entschluss gekommen, nicht mehr gemeinsam weiterzumachen. Neues Kapitel "Letztes Jahr markierte zwanzig Jahre Musikmachen -- zusammen mit weltweiten Abenteuern", beginnt die Mitteilung. "Während dieser zwei Jahrzehnte haben wir uns weiterentwickelt, sind vorangeschritten und gereift -- nicht nur als Individuen, sondern auch als Band. In den letzten Jahren wuchs in uns jedoch das Gefühl, dass sich…
Weiterlesen
Zur Startseite