Toggle menu

Metal Hammer

Search

Agnostic Front rekrutieren Ex-Blood For Blood-Gitarristen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bei fast keiner anderen Band dreht sich das Personalkarussel so beständig wie bei Agnostic Front. Der neueste Zuwachs zum New York Hardcore-Urgestein ist Craig Silverman. Via Facebook verkündete die Band:

„Agnostic Front möchten Craig Silverman, unseren neuen Gitarristen, in der Familie willkommen heißen. Er ist kein Fremder für die Hardcore-Szene. Als wahrer Veteran hat Craig für Only Living Witness, Blood For Blood, Ramallah, Slapshot und viele mehr gespielt! Wir sind stolz, aufgeregt und froh in auf unserer kommenden Europatour im August dabei zu haben!“

Ob Silverman langfristig in der Band bleiben soll und was das für Joseph James bedeutet, der seit 2009 neben Vinnie Stigma an der Gitarre stand, ist unklar.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Andy Sneap bleibt solange, wie Judas Priest wollen

Über die personelle Zukunft bei Judas Priest war in letzter Zeit häufig spekuliert worden. Konkret ging es dabei um Star-Produzent und Glenn Tipton-Nachfolger Andy Sneap. Die Frage war, ob der Brite nach den anstehenden Live-Verpflichtungen wieder komplett auf den Tonstudiostuhl zurück geht oder weiter bei den Metal-Göttern in die Saiten greift. Rob Halford und Ian Hill hätten Sneap jedenfalls gerne weiter in der Band, wie sie in Interviews bereits kundgetan haben. Diese Zuneigung beruht offenbar auf Gegenseitigkeit. So plauderte Sneap im Gespräch mit "Talking Bollocks" über Dankbarkeit für die Chance und seine Zukunftsgedanken. "Es wäre toll, wenn Glenn es da…
Weiterlesen
Zur Startseite