Agnostic Front-Sänger Roger Miret unterzieht sich weiterer OP

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In seinem Kampf gegen den Krebs musste sich der Frontmann von Agnostic Front einer weiteren Operation unterziehen. Laut eigener Aussage sollte es ihm allerdings „bald wieder gutgehen“.

Agnostic Front-Sänger Roger Miret teilt ein neues Update bezüglich seines gesundheitlichen Zustands. Auf dem kürzlich geposteten Instagram-Foto sieht man den Metaller fast schon in gewohnter Manier. Ausdrücklich dankt er seinen Fans für ihre Unterstützung: „Nach einem weiteren kurzen Ausflug in die Notaufnahme wollte ich nur sagen, dass all eure Liebe und Unterstützung mir hilft, das alles hier durchzustehen. Ich schaffe das, und wir sehen uns ganz bald im Pit!!!“

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Zu Beginn 2021 diagnostizierten Ärzte die Krankheit bei dem Musiker. Ein langer Weg von Tests und Diagnosen führte zu einer komplexen ersten Operation und einem langen Krankenhausaufenthalt. Auch wenn die ursprüngliche Operation kompliziert war, waren die Ergebnisse äußerst positiv. Der Krebs wurde erfolgreich entfernt. Roger Miret ist nun in vollständiger Remission und alle Anzeichen des Krebses verschwanden sogar.


[News vom 05. Oktober 2021]: Am Sonntag, den 03. Oktober 2021, teilt Miret eine Videobotschaft auf der offiziellen Instagram-Seite von Agnostic Front. Offenbar nahm seine Frau das Video auf. Darin erzählt er: „Ich wurde gerade operiert und es wird mir bald besser gehen. Ich sollte mich bald besser fühlen, weil ich eine Infektion hatte. Ich hatte zwei Wochen lang ständig Fieber. Also, kein Grund zur Sorge. Wir bleiben positiv. Und wirklich, ich bin jedem einzelnen von euch so dankbar für eure Liebe und Unterstützung und für alles, wofür ihr alle zusammengekommen seid. Ich bin gerührt.“

Außerdem existiert eine GoFundMe-Seite, auf der Fans spenden können, um bei den Kosten für Mirets medizinische Versorgung zu unterstützen.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
teilen
twittern
mailen
teilen
Eisbrecher sagen Festival-Auftritte im Frühsommer ab

Absagen wegen Operation Nachdem schon im Februar schlechte Nachrichten von den Neue Deutsche Härte-Veteranen Eisbrecher kamen, geht es nun ähnlich ungünstig weiter. Frontmann und Gründer Alex Wesselsky hat gerade gesundheitliche Schwierigkeiten und muss sich im Frühsommer einer Operation unterziehen. Als wäre das nicht schon schlimm genug, muss die Band aus diesem Grund einige Festival-Auftritte ihrer kommenden Tournee absagen oder verschieben. Die betroffenen Veranstaltungen sind die folgenden: 31.05.24 Aarburg, 10 Jahre Musigburg Festival 07.06.24 Görlitz, Stadthallengarten (verschoben auf 17.08.24! Tickets behalten ihre Gültigkeit) 08.06.24 Augsburg, Metal am Gaskessel (verschoben auf 28.07.24! Tickets behalten ihre Gültigkeit) 21.06.24 Dessel, Graspop Metal Meeting Alle…
Weiterlesen
Zur Startseite