Alben-Fakten: Megadeth, Dream Theater, Limp Bizkit, Anthrax

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ein richtig schnelles und schneidendes Thrash Metal-Brett wollen Megadeth auf ihre Fans loslassen – und haben dafür auch schon einen Vorgeschmack: ‘Never Dead’. Der Song wurde extra für das Spiel NeverDead geschrieben und wird auch auf dem kommenden, 13. Album der Band um Dave Mustaine zu finden sein.

Bei den Progressive Metallern Dream Theater ist man schon etwas weiter, das kommende Album hjeißt A DRAMATIC TURN OF EVENTS und wird momentan von Andy Wallace gemischt. Diese Songs werden auf dem Album zu finden sein:

01. On The Backs Of Angels
02. Build Me Up, Break Me Down
03. Lost Not Forgotten
04. This Is The Life
05. The Shaman’s Trance
06. Outcry
07. Far From Heaven
08. Breaking All Illusions
09. Beneath The Surface

Seit Jahren schon ist das nächste Anthrax-Album WORSHIP MUSIC in der Mache. Es entwickelt sich allmählich zum Running Gag, soll jetzt aber bald da sein. Mitte September 2011 wurde als Termin bekannt gegeben. Elf Songs soll es mitbringen, die finale Tracklist ist noch nicht bestätigt. Einige Titel kennt man allerdings schon:

Judas Priest
I’m Alive
Crawl
Fight ‚em ‚til You Can’t
Earth on Hell
The Devil You Know
In The End

Limp Bizkit haben ihr Album GOLD COBRA endlich in den Startlöchern, wie viele Metal-Fans darauf warten, bleibt abzuwarten. Das Cover seht ihr oben, es sieht „eigen“ aus. Eine Tracklist gibt es noch nicht, bereits bekannt ist vielen Fans aber die erste Single ‘Shotgun’. Das Album soll 24.06.2011 erscheinen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Scott Ian: Ein Rückblick zum 59. Geburtstag

Der unterdessen 59-jährige Scott Ian kann als professioneller Vollzeit-Metaller auf eine beachtliche Karriere zurückblicken. Insbesondere die Thrash-Historie sollte er durch die Gründung von Anthrax maßgeblich mitgestalten. Als Teil der „Big Four Of Thrash“ erstrecken sich die Einflüsse der Band über jeden noch so verlassenen Winkel dieser Erde – und das seit mittlerweile 40 Jahren. Schicksalhafte Fügung Obwohl Ian seine Hingabe zur Musik schon früh erkannt hatte, sollte aus einem besonderen Ereignis die Idee erwachsen, selbst am Hard ‚n‘ Heavy-Geschehen teilzunehmen. Die 1977 im New Yorker Madison Square Garden abgehaltene Liveshow von Kiss hatte bleibenden Eindruck hinterlassen und einen außerordentlichen Einfluss…
Weiterlesen
Zur Startseite