Alice Cooper-Doku erhält Filmförderung

von
teilen
twittern
mailen
teilen

‘A Headbanger’s Journey’ und die anderen Sam Dunn-Dokus sind nicht nur Kult, sondern tatsächlich uneingeschränkt informativ und unterhaltsam – ob für Metal-Fans oder für Außenstehende. Nun arbeiten Banger Films an einem neuen Projekt.

Eine Dokumentation über Alice Cooper soll die Verwandlung des Schockrockers vom Sohn eines Priesters zum Rockstar nachzeichnen. ‘Vincent Goes To Hell: An Alice Cooper Doc Opera’ soll im September 2012 Premiere feiern.

Dass Metal- und Rock-Dokus mehr als ein Nischen-Dasein fristen sondern wertvolle Zeitgeschichte transportieren, hat sich offenbar herumgesprochen: Die Alice Cooper-Dokumentation ‘Vincent Goes To Hell’ wird als einer von fünf englisch- und drei französisch-sprachigen Projekten vom Theatrical Documentay Program finanziell gefördert.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Amazon nutzt Steel Panther-Foto für Mötley Crüe-Doku

Irgendjemand hat bei Amazon Prime nicht genau aufgepasst und/oder hingeschaut. Denn in den Vereinigten Staaten von Amerika ist für die Kunden die Dokumentation ‘Rock n' Roll Icon: Motley Crue’ verfügbar. Als Bild verwendet Amazon allerdings kein Foto von Nikki Sixx und Co., sondern von Steel Panther. Besonders lustig ist hierbei natürlich, dass letztere Band Glam Metal-Gruppen wie Mötley Crüe persifliert. Äußerst bizarr Steel Panther-Frontmann Michael Starr ist selbst auf den Post eines Fans aufmerksam geworden, der den Fauxpas entdeckt hat, und hat den Beitrag geteilt (siehe unten). Aktuell (02.08.2022, 10.30 Uhr) scheint noch niemand bei Amazon das Missgeschick bemerkt zu…
Weiterlesen
Zur Startseite