Toggle menu

Metal Hammer

Search

All That Remains: Todesursache von Oli Herbert bekannt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

All That Remains-Gitarrist und Gründungsmitglied Oli Herbert wurde am 16. Oktober im Alter von 44 Jahren tot in einem Teich aufgefunden. Nachdem eine genaue Todesursache bisher noch unbekannt gewesen ist, gab Olis Ehefrau Beth nun die Ergebnisse der toxikologisches Untersuchung bekannt:

Guten Morgen, hier ist Beth. Und in der Tat ist es ein guter Morgen.  Die Ergebnisse der Toxikologie sind da und somit ebenso die offizielle Todesursache meines Mannes.

Todesursache: Ertrinken

Toxikologie: Oli hat sich offenbar selbst wegen manischer Depression behandelt, die seit mehreren Generationen in seiner Familie herrscht. In seinem Körper wurden Antidepressiva und ein Schlafmittel gefunden.

Die in seinem Körper gefundenen Psychopharmaka waren die gleichen, die ein enger Verwandter seit langem verschrieben bekam, also wusste er, was er für die „Behandlung“ nehmen müsse.

Die Tatsache, dass er nicht zu einem Arzt ging (und auch nie gegangen wäre), keine Diagnose bekam, Medikamente nicht ordnungsgemäß verschrieben bekam und auch nicht überwacht wurde, erklärt sein gelegentlich unberechenbares Verhalten hier zu Hause.“

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Oli Herbert: Eurythmics-Cover zu ‘Here Comes The Rain Again’ erschienen

All That Remains-Gründungsmitglied und Gitarrist Oli Herbert verstarb im Oktober des letzten Jahres. Als Songwriter hat er im Laufe seines Leben an so einigen Liedern getüftelt. Eine seiner letzten Aufnahmen ist nun veröffentlicht worden. Dabei handelt es sich um ein Cover zu Eurythmics ‘Here Comes The Rain Again’. Den Track hat der Gitarrist zusammen mit Moroni Silva von der Band A Dead Desire aufgenommen. Von dieser wurde der Song auch anschließend in Gedenken an Oli veröffentlicht. Silva sagte gegenüber MetalSucks dazu: "Oli war ein guter Freund und er wollte, dass der Song zu Beginn der Regenzeit erscheint. Deshalb wurde er…
Weiterlesen
Zur Startseite