Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte




Anthrax-Drummer Charlie Benante: „Es gibt fast keine gute Musik mehr“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Charlie Benante ist seit 1983 Drummer bei Anthrax und neben Scott Ian die treibende Kraft beim Komponieren neuer Songs. Nun hat er mit „Mike James Rock Show“ über Musik im Allgemeinen und schlechte Musik im Speziellen gesprochen.

FOR ALL KINGS (Review), das aktuelle Anthrax-Album ist ein großer Erfolg, für Benante ist das jedoch kein Wunder, da er viel Arbeit in den Langspieler gesteckt hat und auch sehr detailverliebt ist. Zwei Qualitäten, die seiner Meinung nach heutigen Bands fehlt:

„Wenn man gute Alben und gute Musik macht, dann ist man unaufhaltbar. Ich finde das Fehlen guter Alben heutzutage echt beunruhigend. Wenn ich das jetzt aber sage, schimpfen die Leute gleich wieder mit mir, da man nicht mehr schlecht über Musik reden darf. Ich nehme Musik aber sehr ernst, denn ich habe das studiert, seit ich jung bin. Wenn ich also sage, dass etwas fehlt, dann ist das nicht meine persönliche Meinung, sondern dann sage ich das aufgrund meiner Erfahrung, die ich mir über die Jahre hinweg erarbeitet habe: Ich weiß, warum ein gutes Album gut ist und ein beschissenes Album beschissen.“

Kommende Live-DVD

Noch bis Mitte März 2017 sind Anthrax auf Tour. Ihr Gig am 15. Februar in Glasgow wurde für eine kommende Live-Veröffentlichung von 17 Kameras gefilmt. Das über zweistündige Konzert soll noch in diesem Jahr auf DVD und Blu-ray erscheinen. Interviews und Backstage-Videos runden den Release ab.

 

Scott Ian: Streaming ist für den Anthrax-Kopf jetzt doch in Ordnung

teilen
twittern
mailen
teilen
Endlich 30: Diese Alben feiern in diesem Jahr rundes Jubiläum

1990 war das Gründungsjahr für die aus Los Angeles stammende Progressive- beziehungsweise Alternative Metal-Band Tool. Es war aber auch das Jahr, als Metallica zum ersten Mal den begehrten Grammy-Award in der Kategorie „Beste Metal-Darbietung“ für den Song ‘One’ von der Platte ... AND JUSTICE FOR ALL in den Händen halten konnte. Zu Beginn der 90er-Ära wurden etliche Alben veröffentlicht, an die es sich zu erinnern lohnt. Ob nun ein Thrash Metal-Meisterwerk oder der kommerzielle Durchbruch für Bands, wie etwa Pantera. Die nachfolgenden Alben sollen keine Top-Liste darstellen, sondern einen Überblick geben, was vor 30 Jahren zum ersten Mal aus der…
Weiterlesen
Zur Startseite