Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Anthrax: FOR ALL KINGS könnte letztes Album gewesen sein. [Update]: Scott Ian dementiert.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update]

Scott Ian scheint den Aussagen von Charlie Benante nicht unbedingt zuzustimmen. Über Twitter dementierte der Gitarrist umgehend jegliche „End“-Gerüchte um Anthrax-Veröffentlichungen. Natürlich würde es weitere Anthrax-Alben geben! Dafür müssen anscheinend allerdings zunächst die Kommunikationsschwierigkeiten innerhalb der Band gelöst werden.

Originalmeldung:

Im Interview mit eonmusic.co.uk äußerte sich Charlie Benante über die Zukunft seiner Band Anthrax. Dabei klang der Schlagzeuger alles andere als motiviert, den Band-Katalog der Ostküsten-Thrasher über FOR ALL KINGS hinweg auszuweiten.

Ich weiß wirklich nicht, ob es noch ein weiteres Album geben wird“, äußert sich Benante skeptisch. „Das könnte unser letztes Album gewesen sein. Ich höre lieber auf, wenn es am schönsten ist.“

Anthrax :: FOR ALL KINGS

FOR ALL KINGS wurde erst im Februar 2016 veröffentlicht und ist der Nachfolger zu WORSHIP MUSIC (2011). Dies war das erste Anthrax-Album mit Sänger Joey Belladonna seit 21 Jahren.

Das jetzt bald Schluss mit Anthrax sein könnte, will der Schlagzeuger auf Nachfrage allerdings nicht bestätigen: „Ich sage ja nicht, dass wir jetzt aufhören – Ich sage nur, dass es das letzte Album gewesen sein könnte. Jedenfalls wenn es nach mir geht.“ Grund dafür sei laut Benante, die mangelnde Inspiration bei Anthrax.

teilen
twittern
mailen
teilen
Anthrax: Ex-Sänger schuldig

Update vom 20.02.2020: Dem News-Portal MetalSucks zufolge erschien der einstige Anthrax-Sänger Dan Nelson am 17. Januar vor Gericht. Dort wurde er in beiden Anklagepunkten für schuldig befunden. Das endgültige Urteil soll am 03.04.2020 verkündet werden. Update vom 13.09.2019: Anwalt Marc Isaac, der den ehemaligen Anthrax-Sängers Dan Nelson bereits in einem früheren Prozess vertreten hatte, äußerte sich gegenüber New York Daily News zu den Vorwürfen. Er sagte: "Ich habe das Video gesehen und was dort gesagt wird, ist nicht korrekt. Es gab keine blutigen Auseinandersetzungen. Das ist völlig falsch." (via Loudwire) Der 43-jährige einstige Anthrax-Sänger Dan Nelson hat der New York Post…
Weiterlesen
Zur Startseite