Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Anthrax: FOR ALL KINGS könnte letztes Album gewesen sein. [Update]: Scott Ian dementiert.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update]

Scott Ian scheint den Aussagen von Charlie Benante nicht unbedingt zuzustimmen. Über Twitter dementierte der Gitarrist umgehend jegliche „End“-Gerüchte um Anthrax-Veröffentlichungen. Natürlich würde es weitere Anthrax-Alben geben! Dafür müssen anscheinend allerdings zunächst die Kommunikationsschwierigkeiten innerhalb der Band gelöst werden.

Originalmeldung:

Im Interview mit eonmusic.co.uk äußerte sich Charlie Benante über die Zukunft seiner Band Anthrax. Dabei klang der Schlagzeuger alles andere als motiviert, den Band-Katalog der Ostküsten-Thrasher über FOR ALL KINGS hinweg auszuweiten.

Ich weiß wirklich nicht, ob es noch ein weiteres Album geben wird“, äußert sich Benante skeptisch. „Das könnte unser letztes Album gewesen sein. Ich höre lieber auf, wenn es am schönsten ist.“

Anthrax :: FOR ALL KINGS

FOR ALL KINGS wurde erst im Februar 2016 veröffentlicht und ist der Nachfolger zu WORSHIP MUSIC (2011). Dies war das erste Anthrax-Album mit Sänger Joey Belladonna seit 21 Jahren.

Das jetzt bald Schluss mit Anthrax sein könnte, will der Schlagzeuger auf Nachfrage allerdings nicht bestätigen: „Ich sage ja nicht, dass wir jetzt aufhören – Ich sage nur, dass es das letzte Album gewesen sein könnte. Jedenfalls wenn es nach mir geht.“ Grund dafür sei laut Benante, die mangelnde Inspiration bei Anthrax.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Internet-Fundstück: Black Metal-Katzen auf Twitter

Was könnte besser zusammenpassen als eiskaltes, frostgebissenes Schwarzmetall und Mitbewohner, die ihre Menschen oftmals ebenso verachten, wie der gemeine Black Metal-Künstler die Menschheit an sich? Das hat sich wohl auch der Betreiber des Twitter Accounts ‘Black Metal Cats’ gedacht, als er anfing, die Bilder von majestätischen Stubentigern mit den Texten finsterer Black Metal-Songs zu verbinden. Das Ergebnis? Mehr als sehenswert. Wer also seine tägliche Dosis Cat-Content mit seiner täglichen Dosis Schwarzmetall verbinden möchte, der ist hier genau richtig. Into eternal nights, hearing the call of the wintermoon. pic.twitter.com/rInhFL1mjp — Black Metal Cats (@evilbmcats) 2. Februar 2016  
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €