Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Anzünder dreier Kirchen in Louisiana bekennt sich schuldig

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Frühjahr letzten Jahres haben in den US-amerikanischen Bundesstaat Louisiana drei Kirchen gebrannt. Ein mutmaßlicher Brandstifter wurde schnell gefasst: Holden Matthews. Nun hat sich der 22-jährige Black Metal-Fans schuldig bekannt. Sein Motiv: Ansehen, Ruhm und Ehre in der Szene erlangen.

Karriereschub? Fehlanzeige

Konkret hat Holden Matthews zugegeben, am 26. März 2019 die St. Mary Baptist Church in Port Barre, am 2. April die Greater Union Baptist Church in Opelousas sowie am 4. April die Mount Pleasant Baptist Church in Opelousas in Brand gesetzt zu haben. Alle drei Kirchen wurden dabei komplett zerstört. Wie bereits erwähnt, gestand Matthews, dass er die Gotteshäuser angezündet hat.

Er tat dies in Nachahmung der brennenden Kirchen in Norwegen in den Neunziger Jahren, um sein Profil als Black Metal-Musiker zu schärfen. Nachdem er die Kirchen angesteckt hatte, postete er Fotos und Videos der brennenden Gebäude auf Facebook, um dort damit anzugeben. Was für eine Wurst. In Bälde steht dann seine Verurteilung bevor: Am 22. Mai wird das Urteil über ihn gesprochen. Holden Matthews muss für mindestens zehn Jahre hinter Gitter, die gesetzliche Höchststrafe beträgt 70 Jahre.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Zum Todestag: Vor 40 Jahren starb Bon Scott

Zu Beginn nichts weiter als ein Haufen ungezogener Bengel, nicht mehr als ein paar Jugendliche, die gar nicht anders können, als Zuhörer*innen ihre Interpretation bekannter Rock-Songs aufzudrücken. Wer hätte schon ahnen können, dass sich diese Band bald nicht nur auf dem Highway To Hell befindet, sondern auch eine der wegweisenden Rockgruppen aller Zeiten werden sollte. In ihrer Mitte der vor 40 Jahren verstorbene Bon Scott, der den jungen Rüpeln erst einmal ordentlich auf die Sprünge half. Vielleicht wären AC/DC ohne ihn nicht zu der dreckigen Hard-Rock-Band geworden, die für viele so bedeutungsvoll ist, dass sie auf jeder ordentlichen Kutte mindestens…
Weiterlesen
Zur Startseite