Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Arch Enemy-Sängerin Angela Gossow lehrt euch das Grunzen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 11. Oktober geht es euren Stimmbändern an die Gurgel! Wobei eigentlich genau das verhindert werden soll, denn Growlen, das weiß jeder Death Metaller, schlägt schwer auf diese empfindlichen Organe.

Wie ihr trotzdem euere Stimme erhaltet, wollen euch Melissa Cross (Gesangslehrerin) und Star-Gast Angela Gossow am 11. Oktober im Auditorium Max Weber, KU Leuven in Belgien beibringen. Titel der Aktion: The Zen Of Screaming vocal Seminar

„Es wird verrückt, laut und sehr lustig,“ verspricht die Arch Enemy-Sängerin. „Außerdem könnt ihr mich alles rund ums Touren, Texten, Bühnenangst und so weiter fragen.“

Seit sieben Jahren ist Angela nun schon Sängerin bei Arch Enemy – sie weiß also, wovon sie spricht!

Weitere Arch Enemy-Artikel:
+ Arch Enemy Sängerin Angela Gossow singt fremd
+ Buch des ehemaligen Arch Enemy Sängers Johan Liiva
+ Arch Enemy-Sängerin verkauft Klamotten

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Arch Enemy feiern dieses Jahr ihr 25. Bandjubiläum

Arch Enemy haben etwas, worauf sie dieses Jahr anstoßen können. Und zwar gibt es die Melodic-Death-Metaller bereits seit nunmehr 25 Jahren. 1996 erschien mit BLACK EARTH das Debütalbum der Formation um Gitarrist Michael Amott. Seitdem ist viel passiert, die Band hat sich unter anderem mit Angela Gossow zu einem Publikumsmegneten entwickelt. Amott zieht anlässlich des Jubiläums Bilanz. "Ich muss zugeben, es fühlt sich irgendwie surreal an, dass das Jahr 2021 das 25. Jubiläum von Arch Enemy markiert", kommentiert Michael Amott. "Nie habe ich mir ausgemalt, dass wir einen Punkt in unserer Karriere erreichen würden, an dem wir auf zweieinhalb Jahrzehnte Musikmachen,…
Weiterlesen
Zur Startseite