Arch Enemy sagen sämtliche europäische Festivalauftritte ab

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Schweden-Deather Arch Enemy haben in einem offiziellen Statement sämtliche europäische Festivalauftritte für diesen Sommer abgesagt. Als Grund werden familiäre Angelegenheiten angeführt.

Betroffen von diesen Absagen sind unter anderem das Wacken Open Air, das Metalfest Loreley und Rock Am Härtsfeldsee.

Hier das Statement der Band:

“Mit Bedauern müssen wir unsere geplanten Shows auf den europäischen Festivals diesen Sommer absagen. Grund dafür sind familiäre Angelegenheiten, die unsere voll Aufmerksamkeit erfordern und es für uns schwierig macht, unseren Verpflichtungen in dieser Zeitspanne nachzukommen. Wir versuchen gerade die Festivalauftritte auf nächstes Jahr zu verschieben.

Bedanken möchten wir uns bei den Festival-Promotern und natürlich bei unseren Fans für ihr Verständnis und ihre kontinuierliche Unterstützung. Wir werden diese Auszeit auch nutzen, um an unserer kommenden DVD/Blu-ray zu arbeiten und den Songwriting-Prozess für das nächste Arch Enemy-Album fortzusetzen. Wir freuen uns schon darauf euch alle 2014 wieder zu sehen! Metal on!”


on .

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


Auf dieser Seite wurden Inhalte entfernt, die von MuZu stammen
teilen
twittern
mailen
teilen
Fever 333: Europa-Tour Anfang 2023 fällt flach

Die kalifornische Hardcore/Punk-Formation Fever 333 kam kürzlich zu dem Entschluss, alle geplanten Live-Aktivitäten vorerst einzustellen. Diese Entscheidung betrifft vor allem die anstehende Europa-Tournee, die für den Januar und Februar 2023 angedacht war. Obwohl die Gruppe während der diesjährigen Festivalsaison bemerkenswert abliefern und insbesondere nach ihrem hochgelobten Rock am Ring-Auftritt zahlreiche neue Fans für sich gewinnen konnte, steht es derzeit nicht besonders gut um das Projekt. Nachdem die Mitgründer Aric Improta und Stephen Harrison das Trio im Oktober 2022 verlassen haben, verbleibt Sänger Jason Butler derzeit als einziges Mitglied. An ein Ende von Fever 333 ist zwar nicht zu denken, allerdings kann…
Weiterlesen
Zur Startseite