Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Artist

Kataklysm

teilen
twittern
mailen
teilen

Die Songs von Kataklysms sind geprägt vom äußerst aggressiven Schlagzeugspiel, die oft von melodischen Gitarren kontrastiert werden. Ihren Stil bezeichnet die kanadische Band als „Northern Hyperblast“ – in Anlehnung an die im Death Metal oft verwendeten Bastbeats. Ein weiteres klangliches Merkmal sind seit THE PROPHECY die gerne verwendeten Samples aus Filmen zu. In Kombination mit abwechslungsreichen, melodischen Arrangements wurden Kataklysm zu einer der erfolgreichsten Bands im Death Metal.

1991 gründeten Sylvain Houde (Gesang), Jean-François Dagenais, Maurizio Iacono und Ariel Saied in Montreal, Kanada, die Band Kataklysm. Nach ihrer ersten Demoaufnahme erhielten Kataklysm 1993 ihren Plattenvertrag und wurden schon bald als eine der am schnellsten und chaotischsten klingenden Bands bekannt.

Als Sänger Sylvain Houde Kataklysm 1998 verließ und Bassist Maurizio Iacono seinen Part übernahm, veränderte das auch den Sound der Band: schon auf VICTIM OF THIS FALLEN WORLD machten sich mehr Hardcore- und Grindcore-Elemte bemerkbar. Auf THE PROPHECY (2000) werden der Northern Hyperblast noch deutlicher um melodische Parts erweitert. Diese Mischung aus brutalen und melodischen Song-Teilen wurde prägend für den Sound von Kataklysm.

Nach einer Headliner-Tour durch 19 Länder erschien 2002 das Album SHADOWS AND DUST, das den kommerziellen Durchbruch von Kataklysm markierte.

Für das achte Studioalbum holten sich Kataklysm renommierte Gastmusiker wie Morgan Lander (Kittie) und Rob Doherty (Into Eternity) hinzu. Das Album klang ruhiger als die Vorgänger und auch die Hyperblasts wurden mäßiger eingesetzt. Darüber hinaus beinhaltet IN THE ARMS OF DEVASTATION mit ‘To Reign Again‘ auch die erste Ballade der Band.

teilen
twittern
mailen
teilen
Diskografie
Die besten Songs des ersten Jahresdrittels 2018

Von Januar bis April 2018 ist viel passiert, auch bezüglich neuer Metal- und Rock-Alben gab es bereits einige Höhepunkte zu entdecken. Um die Übersicht nicht zu verlieren, haben wir einige der dicksten Songs zusammengetragen. Viel Spaß beim Hören! Die besten Songs 2018 bisher: https://open.spotify.com/user/metalhammer_de/playlist/6HTjGMUa0a7SlB05eRjjna?si=i1-BAEZ6TYmweFN-3PrboA Shining 'Gyllene portarnas bro' (von X - VARG UTAN FLOCK) VÖ: 5.1. https://www.youtube.com/watch?v=scZU2o542LQ Watain 'Nuclear Alchemy' (von TRIDENT WOLF ECLIPSE) VÖ: 5.1. https://www.youtube.com/watch?v=qGPYb2y_PDA Orphaned Land 'Chains Fall To Gravity' (von UNSUNG PROPHETS & DEAD MESSIAHS) VÖ: 26.1. https://www.youtube.com/watch?v=ks52bFQKIDo Long Distance Calling 'Ascending' (von BOUNDLESS) VÖ: 2.2. https://www.youtube.com/watch?v=PU7WE1XejEk Tribulation 'The Lament' (von DOWN BELOW) VÖ: 26.1. https://www.youtube.com/watch?v=fvJQGOFltSk…
Weiterlesen
Zur Startseite