Toggle menu

Metal Hammer

Search

As I Lay Dying: Erstes Konzert nach fünf Jahren

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nachdem ein erster Teaser das Comeback von As I Lay Dying andeutete, folgte kurz darauf die Veröffentlichung des neuen Songs ‘My Own Grave’. Im Musikvideo zum Track war  auch zu erkennen, dass die Band im klassischen Line-Up zurückkehrt.

Am 16. Juni spielte die Band dann in San Diego in Kalifornien auch ihre erste Show nach fünf Jahren Funkstille. Die 300 Tickets für den ersten Live-Auftritt sollen in nur vier Minuten ausverkauft gewesen sein. Zum Konzert gibt es jetzt einen kurzen Zusammenschnitt in Form eines Videoclips zu sehen.

Unter dem Video drückte die Band ihren Dank aus: „Wir sind dankbar für ein Umfeld der Liebe und der Positivität innerhalb und außerhalb unserer erneuerten Beziehungen. An die Familie, Freunde, Crew und Fans, die an unserer jüngsten San Diego Show teilnahmen, möchten wir unsere tiefstes Dankbarkeit zum Ausdruck bringen.“

Seht hier den Clip zur Show:

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Was bezwecken Faith No More mit diesem Countdown?

[Update:] Faith No More hatten jüngst einen Countdown auf ihrer Website fnm.com, der am gestrigen Dienstag um 20 Uhr abgelaufen ist (metal-hammer.de berichtete, siehe unten). Wie sich die Fans der durchgeknallten Alternative-Metal-Kapelle um Frontmann Mike Patton erhofft hatten, haben die Amerikaner tatsächlich angekündigt, wieder auftreten zu wollen. Bislang hat die Band drei Konzert in Europa bestätigt (siehe Facebook-Posten unten). So werden Faith No More am 13. Juni beim Sunstroke Festival im irischen Punchestown, am 20. Juni beim renommierten Hellfest im französischen Clisson sowie am 26. Juni beim Tons Of Rock im norwegischen Oslo spielen. Doch das soll längst nicht alles gewesen sein:…
Weiterlesen
Zur Startseite