Toggle menu

Metal Hammer

Search

As I Lay Dying: Neues Material – altes Line-up, viele offene Fragen

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

[Update] Endlich hat sich die Band auch offiziell zu ihrer umstrittenen Rückker geäußert – wenn auch nur kurz: „Es ist schwierig, sämtliche Themen und offenen Fragen schriftlich zusammenzufassen“, schreiben As I Lay Dying auf Twitter.

Der Band sei klar, dass es viele Fragen gebe und sie an den Antworten arbeite. „Unser Plan ist, euch diese Woche noch ein umfassendes Statement zu liefern.“ Wir sind gespannt.


[Update vom 8.6.2018]Nachdem ein kurzer Teaser das Comeback von As I Lay Dying verkündete, folgt nun die Veröffentlichung des neuen Songs ‘My Own Grave’. Im Musikvideo zum Track ist nun auch zu erkennen, dass die Band im klassischen Line-Up zurückkehrt: 

Neben Frontmann Tim Lambesis steht also weiterhin Josh Gilbert am Bass und übernimmt den Klargesang, Jordan Mancino am Schlagzeug, Phil Sgrosso als Rhythmusgitarrist und Hintergrundsänger und Nick Hipa als Leadgitarrist und Hintergrundstimme. Ihre erste Comeback-Show wird die Band am 16. Juni in San Diego in Kalifornien, spielen.

Seht hier das Video zum Song  ‘My Own Grave’:

https://www.youtube.com/watch?v=Q0wbyQRRQJA

[Originalmeldung vom 04.06.2018]As I Lay Dying haben auf ihrer Facebook-Seite einen 45-sekündigen Teaser gepostet, der brandneue Musik beinhaltet und wie der Ausschnitt eines Musikvideos aussieht.

Zudem wurde ein mysteriöses Profilbild hochgeladen, welches möglicherweise auf ein Cover-Art hindeutet. Das Video verrät nicht viel, da es keinerlei  Gesichter zeigt. Wer genau derzeit zu dem Line-Up der Band gehört, ist somit nicht klar. Dieses musste sich nach der Haftstrafe von Frontmann Tim Lambesis neu bilden.

Seitdem löst der Bandname auch eher ein mulmiges Gefühl in der Magengegend aus. 2014 wurde Lambesis nämlich für den Versuch, einen Auftragsmörder auf seine damalige Frau anzusetzen, zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt. Von diesen hat er lediglich zweieinhalb absitzen müssen und ist daher seit Ende 2016 wieder auf freiem Fuß.

 Lambesis hat seitdem eine langwierige Entschuldigung bezüglich dessen, was er getan hat, veröffentlicht und sich bei seiner Ex-Frau, Kindern und Fans entschuldigt, was selbstverständlich keineswegs über seine Tat hinwegtäuscht.

Gepostet von As I Lay Dying Official am Freitag, 1. Juni 2018

Gepostet von As I Lay Dying Official am Freitag, 1. Juni 2018

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Napalm Death: ‘You Suffer’-Bitcoin-Alarm als Web-App

[Update] In der Comedyserien ‘Silicon Valley’ tauchte vor ein paar Wochen Napalm Deaths 1,36 Sekunden langes Werk ‘You Suffer’ als Running Gag auf. Einer der Hauptdarsteller Gilfoyle entwickelte in einer Folge ein Computerprogramm, bei dem der Song ertönte, sobald der Bitcoin-Kurs unter einen bestimmten Wert fiel. Jetzt hat sich jemand die Mühe gemacht, eine tatsächliche App dazu basteln. Die isländische Agentur Viska hat eine Web-Version der App erstellt, die man hier aufrufen kann. Die App ermöglicht es dem Benutzer, den Bitcoin-Kurs mithilfe des Napalm Death-Tracks zu überwachen. [Originalmeldung vom 10.4.2018] In einer Folge der erfolgreichen US-amerikanischen Comedyserie ‘Silicon Valley’ vom…
Weiterlesen
Zur Startseite