Attila Csihar (Mayhem) trifft Martin Eder (Ruin)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dem Plan von Martin Eder und Attila Csihar folgend, spielten Ruin mit Void Ov Voices (dem Solo-Projekt von Attila Csihar) im Vorprogramm, bevor Attila für die Zugabe von Ruin dann wieder mit Martin Eder zusammenstieß. Das Konzert gestaltete sich eigen – aber mit einem ziemlichen Anspruch (hier der Bericht).

Wie es zu der Kooperation kam, was Kunst und Regeln für die beiden Individualisten bedeutet, zeigen sie im Video-Interview:

(Tobias Gerber)

Weitere Bilder von Attila Csihar und Martin Eder findet ihr in der Bildergalerie!

Weitere Kombi-Video-Interviews:
+ Video-Special zum deutschen Black Metal
+ Video: Cannibal Corpse und Unleashed sprechen über die Anfangstage
+ Doro und Udo Dirkschneider im Video-Interview
+ US-Special: As I Lay Dying treffen Lamb Of God

teilen
twittern
mailen
teilen
Grave Digger: Wieder auf Kreuzzug

Das komplette, ausführliche Interview mit Grave Digger findet ihr in der METAL HAMMER-Septemberausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! METAL HAMMER: Welche berühmten Historienfilme sollte man unbedingt gesehen haben? Chris Boltendahl: Auf jeden Fall ‘Die zehn Gebote’ und ‘Ben Hur’ mit Charlton Heston. Außerdem ‘Ivanhoe – der schwarze Ritter’ und natürlich ‘Richard Löwenherz’, beide mit Robert Taylor. Diese mit Technicolor nachkolorierten Filme sind mit sehr viel Liebe gemacht, auch wenn vermutlich nicht alles historisch belegt ist. Es ging eben vorrangig um das Entertainment. MH: Darum geht es…
Weiterlesen
Zur Startseite