Toggle menu

Metal Hammer

Search

Avatarium HURRICANES AND HALOS: Kommentare der METAL HAMMER-Redaktion zum Album des Monats Juni 2017

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit knappem Vorsprung vor The Night Flight Orchestra konnten sich Avatarium um Leif Edling die Spitze des METAL HAMMER-Soundchecks im Juni sichern. Lest hier, was Teile der METAL HAMMER-Soundcheck-Redaktion zum Album des Monats zu sagen haben:

Katrin Riedl

Während AVATARIUM und THE GIRL WITH THE RAVEN MASK sofort einschlugen und in meiner Playlist noch immer weit oben stehen, sprang der Funke bei HURRICANES AND HALOS nur schleppend über – lediglich der offenkundige Hit ‘Medusa Child’ zündete sofort. Doch dank der Fülle von Einflüssen und musikalischen Schichten entwickelt sich auch Avatariums drittes Werk nach mehreren Durchgängen zur Goldgrube für genre-tolerante Hörer und audiophile Träumer.

Sebastian Kessler

Packte mich beim Debüt noch jeder Song, plätscherte mir auf dem (immer noch tollen!) Zweitwerk zu viel dahin. Mit HURRICANES AND HALOS kriegen Avatarium die Kurve und können wieder durch­gehend begeistern. Die Mischung aus doomigem Retro und hittigen Hymnen sowie das Miteinander aus himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt passen perfekt! Hoffentlich können sich Avatarium hiermit endgültig als feste Doom Metal-Größe etablieren.

Marc Halupczok

Auf ihrem dritten Album liefern die schwedischen Doom-Rocker um Leif Edling ein Hit-Feuerwerk ab, das ihre beiden bisherigen gutklassigen Scheiben locker in den Schatten stellt. Songs wie das mitreißende ‘Into The Fire/Into The Storm’, das monumentale ‘The Starless Sleep’ oder das verstörende ‘Medusa Child’ belegen, dass die Stockholmer noch lange nicht alles gesagt haben. Sollten sie dieses sehr hohe Niveau durchgehend auf einem Album halten können, steht uns ein echtes Meisterwerk ins Haus.

Petra Schurer

Dass Avatarium die Dauer-Soundcheck-Sieger Anathema diesen Monat schlagen, beweist: Leif Edling ist es gelungen, jenseits von Candlemass eine Band zu etablieren, die Fans aller Genres – von extrem bis klassisch rockend – vereinen kann. Und das, ohne jemals anbiedernd zu klingen. Dafür gebührt ihm und seinen Mitstreitern Marcus Jidell & Co. fetter Applaus.

Lest die gesamte Rezension zum neuen Avatarium-Album HURRICANES AND HALOS hier!

teilen
twittern
mailen
teilen
Das Album des Monats 04/19: Virulente Klänge, kompositorische Potenz und namhafte Gastmusiker

Wir präsentieren: Der Soundcheck-Sieger der METAL HAMMER-Aprilausgabe! Das Album des Monats im April 2019 stellt Prog-Mastermind Devin Townsend. EMPATH setzte sich knapp durch und kann es sich nun auf dem Soundcheck-Thron des METAL HAMMER gemütlich machen. >>Lest hier das komplette Review zu THE DOOR TO DOOM<< Hört in unserer Spotify-Playlist die Top Ten des METAL HAMMER-Soundchecks der Aprilausgabe 2019:
Weiterlesen
Zur Startseite