Toggle menu

Metal Hammer

Search

Behemoth: Erneut Ärger mit den Behörden

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Behemoth geraten ins Visier der polnischen Behörden und das nicht zum ersten Mal. 2008 wurde Sänger und Gitarrist Nergal bereits wegen einer Bibelzerstörung auf der Bühne angeklagt, sechs Jahre später musste dann ein Konzert in einer polnischen Universität aus politischen Gründen abgesagt werden.

Nun gibt es erneut Ärger, der Grund: Der Print-Aufdruck sehe dem polnischen Staatswappen, das einen weißen Adler auf rotem Untergrund zeigt, zu ähnlich. Nergal musste für eine Befragung der Staatsanwaltschaft nach Dansk und schrieb dazu via Facebook (der Beitrag ist mittlerweile entfernt):

„Mehrere Einzelpersonen, darunter auch Wappenkünstler, wurden bereits befragt und haben klar Stellung bezogen: Es handelt sich nicht um ein politisches Emblem. Anscheinend ist das für die Entscheidungsträger im Gericht nicht genug. (…) Bizarre Zeiten, bizarres Land, bizarre Schwingungen – ich muss zugeben, ich fühle mich hier nicht sicher und behaglich, aber fühle ich mich schuldig? Scheiße nein!“

Die Band hat mittlerweile jegliches Merch mit dem betreffenden Motiv aus dem Verkauf gezogen und ihre Fans darum gebeten keine Fotos zu posten.

Behemoth präsentieren erstes Song-Fragment aus dem Proberaum

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Lauschaffäre: Was ist eigentlich Dark Jazz?

Es ist schwer vorstellbar, dass es ein Musik-Genre gibt, das ein noch durchmischteres Publikum vor schlecht beleuchtete Bühnen zieht: Dark Jazz spricht zuallererst Jazz-Fans an, allerdings finden sich auch Freunde des Doom, Metal und Ambient in der Anhängerschaft bedeutender Bands. Kind der 90er Entstanden ist Dark Jazz Anfang der 90er-Jahre. Als Bezugsrahmen wird der Extreme Metal gesehen. Dark-Jazzer vereinen die schleppenden, finsteren Elemente des Doom mit den Klängen und Instrumenten des Jazz. Die Musik erinnert an Filmmusik und hat die Macht, komplette Kulissen in den Köpfen der Hörer zu kreieren. Dark Jazz ist langsam, unheimlich, wunderschön unzugänglich. Mit seiner Filmmusik…
Weiterlesen
Zur Startseite