Bilder vom Dreh des Metallica-Videos ‘The Day That Never Comes’ online

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update:] Laut Metallica-Sänger James Hetfield sei das Video kein hochtrabender Kommentar zum Irak-Krieg, sondern ein Statement zur Menschlichkeit und Vergebung. Gedreht wurde mit dem Dänen Thomas Vinterberg, der unter anderem mit Lars von Trier 1995 die Dogma-Film-Schema ins Leben rief.

Außerdem wurde offiziell der 12. September als weltweit offizielles Veröffentlichungs-Datum von DEATH MAGNETIC ausgegeben. In Japan soll es angeblich aber schon am 10., in England erst am 15. September auf den Markt kommen, wie online-Versandhäuser berichten

‘The Day That Never Comes’ wird das erste Video, das Metallica zu DEATH MAGNETIC rausbringen.

Gedreht wurde am 31. Juli in der Nähe von Los Angeles mit Regisseur Thomas Vinter – erste Bilder vom Dreh sind ebenfalls schon von Metallica herausgerückt worden. Darin zu sehen: der Hauptakteur neben der Band – Nebel.

Die Bilder findet ihr oben in der Bildergalerie.

Welcher Song danach mit einem Video bedacht werden soll, ist offiziell noch nicht verkündet. Hier aber noch mal die komplette Tracklist:

01. That Was Just Your Life
02. The End Of The Line
03. Broken, Beat & Scarred
04. The Day That Never Comes
05. All Nightmare Long
06. Cyanide
07. The Unforgiven III
08. The Judas Kiss
09. Suicide & Redemption
10. My Apocalypse

Weitere Metallica-Artikel:
+ Drei neue Videos von Metallica aus dem Studio zur DEATH MAGNETIC Aufnahme
+ Metallica covern Iron Maiden Backstage und besuchen uns in London
+ Metallica geben (anstößiges?) Artwork aus, James Hetfield erklärt den Titel

(Bilder: www.metallica.com)

teilen
twittern
mailen
teilen
Galerie und Setlists: Metallica live in München

Um die Metallica-Konzerte auch im Nachhinein noch genießen zu können, wurden beide München-Gigs mitgeschnitten und sind als Live-CDs in drei Varianten vorbestellbar. Entweder das Konzert von Freitag (hier vorbestellen), der Auftritt vom Sonntag (hier vorbestellen) oder beide (hier vorbestellen). Geliefert werden die guten Stücke ab dem 26.07.2024. Setlist 24.05.2024 Whiplash For Whom The Bell Tolls Of Wolf And Man (Tour-Debüt) The Memory Remains Lux Æterna Too Far Gone? (gefolgt vom "Hofbräuhaus Funk Jam" von Kirk & Rob) Fade To Black Shadows Follow Orion Nothing Else Matters Sad But True The Day That Never Comes Hardwired Fuel Seek & Destroy Master…
Weiterlesen
Zur Startseite