Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Heute: Alex Benjamin, Winona Oak

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Bill Ward nennt Black Sabbath selbstsüchtig, unehrlich und il­lo­y­al

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Weil Ozzy Osbourne kürzlich äußerte, er sei enttäuscht, dass Bill Ward nicht Teil des letzen Black Sabbath-Konzerts sein werde, ist der ehemalige Schlagzeuger wütend – Hinter den Aussagen von Ozzy stecke nichts anderes, als pure Bösartigkeit.

Den Gerüchten um den letzten gemeinsamen Auftritt von Ward mit Osbourne, Geezer Butler und Tony Iommim, wurde schnell eine Absage erteilt. Weil Ozzy kürzlich in einem Interview behauptet hatte, Bill sei der Grund, warum die Reunion mit ihm am Black Sabbath-Schlagzeug nicht zustande komme, ist Ward sauer. Der Frontmann sei seit 2012 nicht mehr auf ihn zugekommen:

>>>Hier entlang, zu den schönen Seiten der The End-Tour!

Seit diesem letzen Telefonat hat er niemals versucht mich zu erreichen und ich habe nicht versucht ihn zu erreichen“, so Ward. Dass Ozzy jetzt das Gegenteil behauptet, sei nichts anderes als „bösartig“.

Es war schon herzzerbrechend genug, dass ich nicht auf dem Album spielen oder mit auf Tour gehen konnte und es wird traurig sein, nicht bei dem letzten Konzert für die Fans in Birmingham zu spielen.“

Das alles hätte niemals in seiner Hand gelegen, so Ward weiter. Schuld sei dagegen die „Selbstsucht, Unehrlichkeit und fehlende Loyalität“, der Black Sabbath-Mitglieder – allen voran Frontmann Ozzy Osbourne.

teilen
twittern
mailen
teilen
Tony Iommi versteigert Gitarre für Krankenhaus

[Update]: Tony Iommis Versteigerungs-Aktion war erfolgreich. BBC berichtete, dass der BLACK SABBATH-Gitarrist mehr als 19.000 Britische Pfund für das Gesundheitssystem in England (NHS) gesammelt. Das sind umgerechnet ca. 21.840 Euro. Die Gitarre brachte dabei den Löwenanteil ein und wurde für 11.300 Pfund (12.990 Euro) verkauft, während andere Gegenstände aus der Sammlung knapp weitere 8.000 Pfund (9.200 Euro) für die Universitätskliniken in Birmingham einbrachten. Viele Prominente wollen mehr gegen das Coronavirus machen, als lediglich ihre Fans dazu aufzurufen, zuhause in den eigenen vier Wänden zu bleiben. Dazu zählt auch Black Sabbath-Gitarrist Tony Iommi. Der 72-Jährige versteigert für wohltätige Zwecke eine seiner Gitarren…
Weiterlesen
Zur Startseite