Toggle menu

Metal Hammer

Search

Blu-ray-Verlosung des Kultfilms ‘River’s Edge’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Eine trostlose Kleinstadt in Oregon: Am Ufer des Flusses liegt die nackte Leiche eines ermordeten Mädchens. Der Mörder: ihr Freund Samson. Der macht keinen Hehl aus seiner Tat, doch seine Freunde schenken ihm keinen Glauben. Samson führt seine Kumpels daraufhin zur Toten.

Sie reagieren gleichgültig und versuchen, die Tat zu vertuschen. Unterschlupf findet Samson beim psychopathischen Ex-Rocker Feck. Doch bald stellen sich bei den Mitwissern Gewissensnöte ein: Sollen sie weiter schweigen und ihren Freund vor dem elektrischen Stuhl bewahren? Oder ihn verpfeifen und die Tat anzeigen? Die Clique um Matt und Layne steht vor der Zerreißprobe…

Tim Hunters Kultfilm, basierend auf einer wahren Begebenheit, ist ein beklemmend pessimistisches Porträt einer desillusionierten, verrohten Jugend, die sich mit Alkohol, Drogen und Sex betäubt und auf die Erfüllung des amerikanischen Traums nicht zu hoffen braucht.

Slayer regieren den Soundtrack

Am 29. März veröffentlicht Camera Obscura Filmdistribution mit Tim Hunters Kultfilm ‘River’s Edge’ (dt. Kinotitel: ‘Das Messer am Ufer’) einen Star-besetzten Crime-Klassiker als deutsche Blu-ray-Premiere. Spätere Stars wie Keanu Reeves (‘John Wick’, ‘Matrix’, ‘Bill & Ted’) und Crispin Glover (‘Zurück in die Zukunft’) sowie die Leinwandlegende Dennis Hopper (‘Easy Rider’, ‘Blue Velvet’) brillieren hier in meisterhafter Performance. Zur eindrucksvollen Atmosphäre des Kultfilms tragen auch die kühlen Bilder von Kameramann Frederick Elmes (‘Eraserhead’, ‘Blue Velvet’) und der wütende Soundtrack mit unter anderem Slayer bei.

Das Label Camera Obscura Filmdistribution, das sich der Wiederveröffentlichung besonderer Filmschätze verschrieben hat, bringt ‘River’s Edge’ als limitierte 2-Disc-Edition im Mediabook mit Blu-Ray und DVD und umfangreichem Bonusmaterial heraus – darunter ein Audiokommentar des Regisseurs Tim Hunter, exklusive Interview-Featurettes mit Darsteller Daniel Roebuck und Kameramann Frederick Elmes sowie eine Fotogalerie. Im Buchteil des Mediabooks findet sich ein Essay des Filmwissenschaftlers Marcus Stiglegger.

‘River’s Edge’, USA 1986, R: Tim Hunter, Cast: Keanu Reeves, Dennis Hopper, Crispin Glover, Daniel Roebuck, Blu-ray 100 Min., DVD 96 Min, Farbe, FSK: ab 16, Produktion: Hemdale Film Corporation (Terminator, Platoon)

Wir verlosen 1 Blu-ray von ‘River’s Edge’!

Wenn ihr gewinnen wollt, müsst ihr nur das untenstehende Formular ausfüllen und in das Lösungsfeld „Ufermesser“ schreiben:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Deine Lösung (Pflichtfeld)

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Einsender außer Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörige. Personen unter 18 Jahren benötigen die Einwilligung ihres/ihrer Erziehungsberechtigten.

Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt. Mehrfachmails, computergenerierte E-Mails sowie E-Mails von Gewinnspiel-Diensten werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen!

Teilnahmeschluss ist der 10.3.2019, 23:59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Mash-up: Slayer treffen auf Soul-Ikone Edwin Starr

Jeder dürfte den Soul-Klassiker ‘War’ von Edwin Starr kennen. Es ist ein pumpendes Stück, in dem die Motown-Legende mit dem Krieg abrechnet. "War, what is it good for?" ("Krieg, wozu ist der gut?), fragt Starr, nur um die Antwort direkt hinterher zu singen: "Absolutely nothing" ("Zu überhaupt gar nichts"). Nun ist ein Mash-up dieses Songs mit dem Slayer-Track ‘South Of Heaven’ aufgetaucht (Video siehe unten). Durch die apokalyptischen Riffs von Slayer erhalten die aufrüttelnden Zeilen von Edwin Starr noch einmal eine ganz andere Vehemenz. Kommt ‘War’ im Original durchaus beschwingt daher, schwingt jetzt eine sehr reale, bedrohliche Ebene mit. METAL HAMMER findet: ein…
Weiterlesen
Zur Startseite