Toggle menu

Metal Hammer

Search

Body Count: Exklusive Videopremiere ‘No Lives Matter’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ice-T kann es noch! 25 Jahre nach dem bejubelten Body Count-Debüt BODY COUNT legt die bereits 1989 (!) gegründete Ur-Crossover-Formation nach. Am 31. März erscheint das sechste Studio-Album der legendäre Band – und auch mit 59 ist Ice-T nicht unbedingt “ruhig” geworden. Stattdessen gibt es Sozialkritik und Geschichten aus der Hood!

Mit dem Video zu ‘No Lives Matter’, das ihr bei uns zuerst und exklusiv sehen könnt, stellt sich der Frontmann gegen die Spaltung der US-Gesellschaft durch Rassismus und erklärt: „This is rotten to core / when it comes to the poor – no lives matter!”

Seht das neue Body Count-Video zu ‘No Lives Matter!’ hier:

teilen
twittern
mailen
teilen
Herod: Exklusive Lyricvideopremiere von ‘Silent Truth’

In ihrer bislang erst vierjährigen Band-Historie konnten Herod schon einiges erreichen. Der Vierer aus der Schweiz teilte bereits mit Gojira, Crowbar, The Ocean, Carcass, Obituary, Napalm Death und Voivod die Bühne und wird ab Mitte März zusammen mit Downfall Of Gaia den Support für The Ocean geben. Das zweite, aktuelle Album SOMBRE DESSEIN erschien am 15.02.2019 und zeigt die Sludge-Metaller mit neuem Sänger und zugleich dritten Gitarristen deutlich vielschichtiger. Im Track ‘Fork Tongue’ hat zudem Carcass-Gitarrist Bill Steer einen Gastauftritt (Video siehe hier). "Das Konzept dieses Album behandelt das Ende unserer jüdisch-christlichen und thermo-industriellen Zuvilisation", so Gitarrist Pierre Carroz. Zum…
Weiterlesen
Zur Startseite