Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Britischer Festival-Veranstalter verbietet Selfie Sticks

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Laut der britischen Zeitung Grimsby Telegraph sind auf dem diesjährigen Festival „BBC Radio 1’s Big Weekend“ die für andere Konzertbesucher störenden Selfie Sticks verboten. Wer am Einlass mit so einer Kamerahalterung erwischt wird, darf entweder nicht rein oder sein geliebtes Spielzeug wird konfisziert.

Smartphones und kleine Kameras dürfen bei dem Festival am 27. bis 28. Mai 2017 dagegen mitgeführt werden. Die Veranstalter des „BBC Radio 1’s Big Weekend“ folgen damit der Entscheidung von Kollegen aus dem Jahr 2015.

Britische Veranstalter Vs. Selfie Sticks

Mehrere britische Veranstalter verboten laut Billboard.com, die sogenannte Selfie Sticks bei ihren Konzerten. Bei den Sticks handelt es sich um eine Smartphone-Halterung mit ausfahrbarem Arm, die einen weiteren Aufnahmewinkel für Selfies ermöglicht.

Ein Sprecher von Englands größtem Veranstaltungsort, der O2-Arena in Greenwich kommentierte das Verbot folgendermaßen: „Die O2 verbietet Selfie Sticks in der Arena aufgrund von Sicherheitserwägungen und weil sie die Sicht anderer Besucher einschränken.“

METAL HAMMER hofft, dass auch hierzulande Veranstalter dieser Praxis folgen werden. Diese Dinger braucht wirklich kein Mensch – auch, und gerade nicht auf Metal-Konzerten oder -Festivals!

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Wacken Open Air kauft Wald in Wacken

Die Veranstalter des Wacken Open Air engagieren sich weiter für die Natur. Im Rahmen einer neuen Initiative hat das Festival eine rund acht Hektar große Waldfläche erworben. Und zwar in der Heimat des Freiluft-Spektakels: in Wacken selbst. Mit diesem Stück Forst haben die Metalheads zweierlei vor. Zum einen wollen sie den Wald "nach allen Kräften auf die Auswirkungen des Klimawandels" vorbereiten. Zum anderen wollen sie ihn zugleich "behutsam in das Festivalgelände integrieren". Im zugehörigen Statement heißt es: "Unser Ziel ist, mit diesem Vorhaben gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Wir erweitern das Festivalgelände um eine zusätzliche Fläche, gleichzeitig geben…
Weiterlesen
Zur Startseite