Bruce Air-Simulator fliegt wieder: freie Plätze für Fans

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update 2:] Bitte nehmen Sie Ihre Plätze ein: Der Flugsimulator „Bruce Air“ steht wieder bereit für Iron Maiden-Fans, die sich neben Bruce Dickinson ins Cockpit begeben wollen.

Im März und zu Ostern sind noch Slots des begehrten, aber leider teuren, Flugsimulators frei. Für Iron Maiden-Anhänger die zu dieser Zeit sowieso gerade in London unterwegs sind, ist diese spezielle Flugstunde sicher eine große Verlockung.

Die raren Plätze im „Ed Force One“-Simulator werden auf der „Bruce Air“-Website angeboten. Wer zuerst kommt, fliegt zuerst.

[Update:] Der angekündigte „Ed Force One“-Simulator am Flughafen London Heathrow ist jetzt in Betrieb. Wie versprochen dürfen Iron Maiden-Fans gemeinsam mit Bruce Dickinson einen virtuellen „Flight 666“ unternehmen.

Aus dem Simulator ist jetzt ein Video aufgetaucht, das wir euch hier präsentieren. Sieht ganz schön anspruchsvoll und auch realistisch aus – der Preis (siehe unten) kommt also nicht von ungefähr.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Wer möchte nicht einmal in der Haut von Bruce Dickinson stecken? Das könnt ihr jetzt tun – wenn auch nicht in seiner Rolle als Iron Maiden-Sänger, sondern als Pilot der Ed Force One.

Möglich macht das ein Flugsimulator, der im Dezember 2011 im Flughafen London Heathrow aufgestellt wird. Dabei handelt es sich um eine voll beweglichen Boeing 737-Simulator. In einem solchen hat Bruce Dickinson selbst seine Pilotenausbildung absolviert.

Der Clou: Bruce Dickinson selbst wird die „Flüge“ begleiten. Näher an einen Trip mit Iron Maiden kommt man in er Regel wohl nicht heran.

Nicht ganz Fan-freundlich ist leider der Preis. Für eine Stunde im Simulator werden 666 Britische Pfund fällig. Alles Infos und die Flugzeiten des Iron Maiden-Simulators in London Heathrow findet ihr auf einer extra dafür eingerichteten Website.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden erhalten Gold für SENJUTSU

Iron Maiden durften jüngst einen schönen Erfolg feiern. So hat Warner Music, die Plattenfirma der Heavy Metal-Legenden, den letzten Deutschlandaufenthalt von Bruce Dickinson und Co. dafür genutzt, ihnen eine Goldene Schallplatte für ihr aktuelles Album SENJUTSU zu überreichen. Das 17. Studiowerk der Gruppe erschien im September 2021 und stieg direkt auf Platz eins der Album-Charts ein. Dauerstreber Dort hielt sich die Scheibe dann zunächst vier Wochen in Folge in den Top 5 und letztlich insgesamt 29 Wochen in den Charts überhaupt. Für Iron Maiden stellt der Award hierzulande schon die sechste Gold-Auszeichnung für ein Album in Folge dar. Dem Release…
Weiterlesen
Zur Startseite