Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Bruce Dickinson hat schon 12 Ideen für nächstes Soloalbum

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bruce Dickinson veröffentlicht am 1. März 2024 sein neues Soloalbum THE MANDRAKE PROJECT. Wie der Iron Maiden-Frontmann in einem Interview mit Loudwire Nights ausgeplaudert hat, soll es nicht dabei bleiben. Der 65-Jährige will mit seinem langjährigen Kollaborateur Roy Z demnächst weiter an Songs arbeiten. Zehn bis zwölf Einfälle dafür hätten beide schon in petto. Die Lieder sollen dann auf einem weiteren Longplayer erscheinen.

Direkt nachlegen

„Es ist nicht vorbei“, stellt Bruce Dickinson klar. „Die Comics werden knapp drei Jahre lang erscheinen. Und, was Musik angeht: Offensichtlich ist das THE MANDRAKE PROJECT-Album fertig — und dann werden wir sehen, wie es die Leute aufnehmen. Aber ich werde in zwei oder drei Wochen wieder mit Roy Z Musik schreiben, hoffe ich. Denn wir haben mehr Material, das wir angehen wollen. Also ja: Es wird ein weiteres Album geben, denn wir haben schon zehn oder zwölf verschiedene Ideen dafür.“

Des Weiteren führte Bruce Dickinson noch aus, was für ein volles Jahr 2024 auf ihn wartet. „Dieses Jahr wird verrückt für mich, womit ich kein Problem habe. Solange meine Beine an meinem Körper dranbleiben, werde ich okay sein. […] Es stehen im Grunde fast 90 Konzerte an. Die Solotournee geht bis 21. Juli — und dann beginnt Anfang September die Iron Maiden-Tour und läuft bis gerade einmal zwei Wochen vor Weihnachten. Das ist also das volle Programm. Dazwischen ist eine ungefähr drei Wochen lange Pause, während der wir absolut nichts machen werden. Nur herumliegen und die Batterien wiederaufladen — und dann geht es weiter mit Runde zwei. Aber die Intensität von allem ist wirklich aufregend.“

🛒  THE MANDRAKE PROJECT JETZT ORDERN!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER Podcast Folge 78 mit The Vision Bleak

Back In Black – das Metal-Update Gesundheit muss vorgehen: Erik Grönwall verlässt Skid Row – wie geht die Band mit dem Verlust ihres Sängers um, und was bedeutet das für Sebastian Bach? Von Bach zu Reibach: Iron Maiden-Sänger Bruce Dickinson und M. Shadows (Avenged Sevenfold) äußern Kritik an Musik-Streamingdiensten – haben aber auch Vorschläge, wie sich die Situation für Musikerinnen und Musiker, Anbieter und Fans verbessern könnte. Auch die deutsche Start-up- und Metal-Szene ist nicht untätig ...! Steel Meets Steel – neue Alben im Härtetest Das Podcast-Duo nimmt sich diesmal diese neu erscheinenden Metal-Alben vor: Korpiklaani RANKARUMPU Týr BATTLE BALLADS…
Weiterlesen
Zur Startseite