Toggle menu

Metal Hammer

Search

Bruce Dickinson sammelt Seifen aus Hotels

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Als Mitglied von Iron Maiden ist man im Normalfall ziemlich viel unterwegs — wenn denn nicht gerade eine Pandemie den Planeten in ihrem Würgegriff hält. Bruce Dickinson reiste vor Corona jedenfalls so ausgiebig um den Erdball, dass er etwas anhäufen konnte, das wir alle gerne aus Hotelzimmern mit nach Hause nehmen, wenn wir es vor Ort nicht brauchen: Seife und Duschgel. Steht uns ja immerhin zu.

Müheloser Saubermann

Darüber hat der Sänger und Musiker im Interview im Format „At Home And Social With“ von AXS TV gesprochen (siehe Video unten). Moderatorin Katie Daryl wollte wissen, ob Bruce Dickinson Seife am Stück oder Flüssigseife beziehungsweise Duschgel unter den Dusche verwendet. Darauf antwortete der Iron Maiden-Frontmann: „Ich nehme einfach, was auch immer verfügbar ist. Tatsächlich habe ich eine riesige Sammlung von Seifen aus Hotels von der ganzen Welt. Und ich musste in den letzten zehn Jahren nie Duschgel oder Seife kaufen.“

„Meine Freundin ist total verrückt“, fährt Bruce Dickinson fort. „Sie kauft all dieses Zeug. Ich bin eher so drauf: ‚Nun, wenn du meinst… Wir haben hier einen Jahresvorrat.‘ Ich nehme dann irgendwas davon. ‚Hmm, ich frage mich, was das macht.‘ Und dann gibt es die, die in einer lustigen Form kommen. Ich bin immer fasziniert von Seife in Hufeisenform. Wozu ist die gut? Und wo soll die rein? So gibt es Dinge, die du in Hotels bekommst, bei denen du dich fragst: ‚Wer hat sich das ausgedacht?‘ Seife mit kleinen kratzigen Stücken drauf, zum Beispiel. Von daher nehme ich einfach, was mir in die Hände fällt.“

🛒  SEIFENSTÜCK LIMETTE & KORIANDER JETZT BEI AMAZON BESTELLEN!

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Corey Taylor war nicht glücklich mit letzter Maske

Slipknot-Frontmann Corey Taylor hat während einer Gasteinlage auf dem "Texas Frightmare Weekend" in Dallas, Texas über seine Masken gesprochen. So sei seine letzte Maske nicht wirklich das gewesen, was er haben wollte. Mit seiner neuen Maske, die er den Maggots zum ersten Mal beim Rocklahoma Festival in Pryor, Oklahoma gezeigt hat, ist der Musiker dagegen mehr als zufrieden. "Ich habe drei Monate damit verbracht, sie auf besondere Weise zu gestalten. Denn die letzte Maske war cool, aber sie war nicht exakt das, was ich machen wollte. Also habe ich dieses Mal früh angefangen. Heiß wie die Hölle Ich habe tatsächlich vor…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €