Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Bullet For My Valentine: Feuer im Pit bei Russland-Konzert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Immer wieder lassen sich Fans dazu hinreißen, ihre brennende Begeisterung über den Auftritt ihrer Lieblingsband mit dem zündeln verschiedener Pyro-Effekte beweisen zu wollen. Schon bei einem Open Air-Konzert ist das in einer Maße von Menschen bedenklich, in einem Club aber spätestens ein so leichtsinniges wie sprichwörtliches „Spiel mit den Feuer“. Auch auf einem Konzert der Metalcore-Band Bullet For My Valentine kam es in Russland zu einem solchen Vorfall.

Die Band selbst findet dazu später klare Worte. Im Statement auf ihrem Instagram-Profil heißt es: „Das ist super gefährlich und so toll es auch aussehen mag, lasst eure Bengalos daheim, das hätte echt übel enden können!“

https://youtu.be/hnoznVt5U_Q

Was zunächst nach Spaß aussehen mag und wahrscheinlich als Huldigung an Bullet For My Valentine gedacht war, ist Angesichts einer Katastrophe wie dem Brand im rumänischen Club Colectiv – der mindestens 51 Menschen das Leben kostete – einfach nur unverantwortlich. Deswegen können auch wir euch nur immer wieder bitten: Lasst es einfach!

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Die wichtigsten Frauen im Metal

  Metal ist keine Männer-Domäne! Ohne Metal-Frauen wäre die Szene nicht nur musikalisch deutlich langweiliger. das zeigt auch unsere Galerie der Frauen im Metal, die wir dank eurer Unterstützung nochmal erweitern konnten. Neu mit dabei sind jetzt unter anderem Iwrestledabearonce Leave’s Eyes Battle Beast Cripper Visions Of Atlantis Coal Chamber All That Remains Lita Ford Eisregen Außerdem natürlich Amaranthe Arch Enemy Equilibrium Doro Floor Jansen Deadlock Epica Evanscence Huntress Halestorm Krypteria Lacuna Coil Indica und einige mehr. Haben wir noch eine wichtige Metal-Protagonistin vergessen? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!  
Weiterlesen
Zur Startseite