Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Bullet For My Valentine: Feuer im Pit bei Russland-Konzert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Immer wieder lassen sich Fans dazu hinreißen, ihre brennende Begeisterung über den Auftritt ihrer Lieblingsband mit dem zündeln verschiedener Pyro-Effekte beweisen zu wollen. Schon bei einem Open Air-Konzert ist das in einer Maße von Menschen bedenklich, in einem Club aber spätestens ein so leichtsinniges wie sprichwörtliches „Spiel mit den Feuer“. Auch auf einem Konzert der Metalcore-Band Bullet For My Valentine kam es in Russland zu einem solchen Vorfall.

Die Band selbst findet dazu später klare Worte. Im Statement auf ihrem Instagram-Profil heißt es: „Das ist super gefährlich und so toll es auch aussehen mag, lasst eure Bengalos daheim, das hätte echt übel enden können!“

https://youtu.be/hnoznVt5U_Q

Was zunächst nach Spaß aussehen mag und wahrscheinlich als Huldigung an Bullet For My Valentine gedacht war, ist Angesichts einer Katastrophe wie dem Brand im rumänischen Club Colectiv – der mindestens 51 Menschen das Leben kostete – einfach nur unverantwortlich. Deswegen können auch wir euch nur immer wieder bitten: Lasst es einfach!

teilen
twittern
mailen
teilen
Distortion: Diese fünf Heavy-Metal-Songs sind besonders verzerrt

Sucht man im Internet nach den Schlüsselbegriffen „Heavy Metal ohne Distortion“, stößt man auf zahlreiche Videos und Beiträge. Sie alle vermitteln im Grunde dasselbe: Heavy Metal ohne Distortion klingt irgendwie wie Surf Rock, aus der Hölle. Eine Überlegung drängt sich auf: Ohne Distortion gäbe es keinen Heavy Metal, zumindest nicht so, wie wir ihn kennen. Doch was ist Distortion überhaupt? Distortion bedeutet schlicht und einfach „Verzerrung“ und ist der Überbegriff aller Geräte oder Software, die ein Audiosignal deformieren. Eigentlich. Hingegen verstehen die meisten unter Distortion einen ganz bestimmten Effekt, der sich neben all den anderen Fuzz-, Overdrive-, Reverb- und Delay-Pedalen…
Weiterlesen
Zur Startseite