Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

„Call of Duty: Modern Warfare 2“: Die Remastered-Version ist ab sofort erhältlich

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Call of Duty: Modern Warfare 2“ erschien ursprünglich 2009 und schlug vor allem durch die „Kein Russisch“-Mission hohe Wellen. In der konnte man nämlich auf einem Flughafen auf unschuldige Zivilisten schießen. In der deutschen Version allerdings nicht, denn Spieler*innen wurden sofort mit einer „Game over“-Meldung für solch ein Verhalten bestraft. Aber auch abseits dieses kontroversen Levels wurde damals viel über „Call of Duty: Modern Warfare 2“ geredet. Zurecht: Denn „CoD: MW2“ ist auch ein ganz hervorragender Shooter, der auf Metacritic.com in der PS3-Fassung auf eine Durchschnittswertung von 94 Punkten kommt.

„Call of Duty: Modern Warfare 2“: Die Remastered-Version

Jetzt gibt es eine Remastered-Fassung von „Call of Duty: Modern Warfare 2“ für alle Spieler*innen, die das Original entweder nie gespielt haben oder noch einmal erleben wollen. Einen großen Unterschied zum Original gibt es allerdings: Der Multiplayer wurde gestrichen. Aus diesem Grund heißt das Remaster deshalb auch offiziell „Call of Duty: Modern Warfare 2 Campaign Remastered“. Ebenso gibt es das Spiel bisher nur für die PS4 erschienen, eine Fassung für andere System soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden.

Die Remastered-Fassung bietet 4K-Auflösung, HDR-Unterstützung, eine unbegrenzte Framerate und später auf dem PC auch Support für Ultrawide-Monitore. Texturdetails und Animationen wurden für die neue Version überarbeitet und der Sound wurde neu abgemischt. Das Remaster stammt allerdings nicht vom ursprünglichen Entwickler Infinity Ward, sondern vom Studio Beenox. Thomas Wilson- Co-Studio-Head, sagt über die neue Fassung das hier:

„Die Kampagne von Modern Warfare 2 war einfach unglaublich. Die Story hat bei uns allen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Diese Kampagne war etwas ganz Besonderes, und wir möchten Infinity Ward für dieses großartige Spielerlebnis danken. Es war für unser Team eine Herzensangelegenheit, diese Kampagne für eine neue Spielergeneration zu überarbeiten und neu zu mastern. Wir wollten sicherstellen, dass die Emotionen und die Energie der Handlung erhalten bleiben und in hochauflösender Grafik und mit bestmöglicher Klangqualität angemessen wiedergegeben werden.“


teilen
twittern
mailen
teilen
„Resident Evil 8“: Neue Gerüchte zum achten Teil der Horror-Reihe

Update vom 06. April 2020: Es gibt neue Gerüchte um „Resident Evil 8“, welches bereits im kommenden Jahr – also 2021 – erscheinen soll. Und zwar sowohl für die aktuelle Konsolengeneration als auch PlayStation 5 und Xbox Series X. Die neuen Gerüchte stammen vom Twitter-Nutzer AestheticGamer aka Dusk Golem. In der Vergangenheit lag er schon mit Infos zum Remake von „Resident Evil 3“ richtig. Allerdings hatte er auch behauptet, dass sich ein Reboot von „Silent Hill“ in Entwicklung befinde – Konami hat das Gerücht später widerlegt. Wie bei allen Gerüchten ist also auch hier Vorsicht geboten. „Resident Evil 8“ war…
Weiterlesen
Zur Startseite