Toggle menu

Metal Hammer

Search

Cannabis Corpse im Studio

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Cannabis Corpse heißt das Nebenprojekt, dessen Namen nicht von ungefähr an Cannibal Corpse erinnert.

Nachdem das Debüt-Werk vom Projekt des Municipal Waste-Bassisten LandphilBLUNTED AT BIRTH – erst 2007 veröffentlicht wurde, soll schon im April diesen Jahres der Nachfolger TUBE OF THE RESINATED erscheinen.

Landphil schwingt auch schon die große Vorankündigungskeule: Selbst wer kiffe seit er vier Jahre alt sei, würde mit dem T.H.C.-Level und der Brutalität des neuen Werkes nicht klar kommen.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Cannibal Corpse

Der Name Cannibal Corpse weckt viele Assoziationen, aber nur ein Wort trifft zu ihrer Beschreibung den Nagel auf den Kopf: unaufhaltsam. "Wir versuchen immer, aggressives Zeug zu komponieren. RED BEFORE BLACK ist musikalisch genauso anspruchsvoll wie alles andere von uns, aber so roh wie seit langer Zeit nicht mehr", erzählt Bassist Alex Webster 2017 über das aktuelle Album. "Wir wollen uns immer irgendwie weiterentwicklen, ohne unsere Wurzeln zu leugnen", erläutert Webster. "Das haben wir meiner Meinung nach mit RED BEFORE BLACK geschafft; man bekommt neue Ideen zu hören, aber eben auch vertraute Elemente, die man von früheren Alben kennt. Wir…
Weiterlesen
Zur Startseite