Cannibal Corpse beginnen mit Aufnahmen zu neuem Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie Blabbermouth berichtet, gehen Cannibal Corpse an diesem Wochenende in die Audiohammer Studios in Sanford, Florida, um den Nachfolger zum 2012er Album TORTURE aufzunehmen. Produzent ist dieses Mal nicht mehr Erik Rutan, sondern Mark Lewis, der unter anderem schon mit The Black Dahlia Murder, Whitechapel und Six Feet Under gearbeitet hat.

Im Interview erklärte Bassist Alex Webster:

„Wir haben drei großartige Alben mit meinem guten Freund Erik Rutan gemacht. Er ist einer der Besten. Wir dachten ‚Man, wir haben drei tolle Alben mit ihm gemacht. Lasst uns etwas anderes versuchen‘. Nicht, weil wir unzufrieden mit dem waren, was er gemacht hat – er hat einen fantastische Arbeit geleistet – aber wir wollten etwas Neues machen. Wir haben seit 2005 mit Erik gearbeitet. Wir dachten ‚Das waren gute acht Jahre. Lasst uns Mark für eine Weile eine Chance geben und sehen, wie das läuft.“

Das neue Cannibal Corpse-Album wird voraussichtlich im Sommer via Metal Blade Records erscheinen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Five Finger Death Punch: Die Hörprobe von AFTERLIFE

Das komplette Studio-Interview mit Five Finger Death Punch findet ihr in der METAL HAMMER-Augustausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Die Hörprobe: AFTERLIFE VÖ: 19.8. Welcome To The Circus Nach einer schauderhaft schrägen Spieluhr bauen die harten Instrumente einen Rhythmus auf, der mit dem unverkennbar rauen Sound von Five Finger Death Punch in das Album einsteigt. AfterLife Im Gespräch mit Zoltán Báthory werden verschiedene Perspektiven über das ‘AfterLife’ deutlich, die der Titel-Song bereits andeutet und wir in unserer nächsten Ausgabe deutlicher beleuchten werden. Times Like These Sänger…
Weiterlesen
Zur Startseite