Toggle menu

Metal Hammer

Search

Chelsea Grin: Mit Müsli in den Moshpit

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Die aktuell laufende Warped Tour in den USA macht nicht nur mit Temperaturen über 30° und daraus folgend mindestens 20 Einlieferungen ins Krankenhaus und über 200 behandelten dehydrierten Personen von sich reden:

In Denver wurde ein Fan gefilmt, der während des Chelsea Grin-Konzerts in den Pit marschierte und dabei gemütlich Lucky Charms in sich rein löffelte.

Warum?

Das ist die große Frage, unterhaltsam anzusehen ist es dennoch. Nun stellen sich natürlich diverse Fragen: Wie brachte er das Müsli  und den Löffel auf das Gelände?

Wie konnte er die Milch lange genug kühl halten, warum hat er sich für diese spezielle Situation ausgerechnet Lucky Charms ausgesucht, und warum gerade bei Chelsea Grin?

Handelt es sich bei dieser „Performance“ eventuell um einen Protest gegen die langweilig empfundenden Chelsea Grin oder sogar um eine Aktion „Friedliches gemeinsames Frühstücken statt wilder Moshpits“?

Wir wissen es nicht – seht es euch selbst an (Bild anklicken für Video):

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Couch: Wolfgang "Wölfi" Wendland (Die Kassierer)

Welche Erinnerungen verbindest du am ehesten mit deiner Kindheit? Weil ich den Geruch von Teer mochte, hat mir mein liebevoller Vater zu Weihnachten eine Teermaschine aus Holz gebastelt, wie sie bei Straßenbauarbeiten verwendet wird. Mit einer batteriebetriebenen Lampe drin. Das muss vor 1967 gewesen sein. Was war der skurrilste Job, den du jemals ausgeübt hast? Das Bizarrste war in einem soziokulturellen Zentrum in Bochum. Irgendwann wurde ich dazu verdonnert, bei einer S/M-Party am Tresen zu arbeiten. Ein Kunde bestellte sich einen Kaffee und beschwerte sich darüber, dass auf seinem Löffel Flecken seien. Das wäre alles noch in Ordnung gewesen, wenn…
Weiterlesen
Zur Startseite